☰ Menü

Bleaching Kosten – Preise für das Bleaching im Überblick

Letzte Aktualisierung: 27. April 202110 Kommentare

Den Überblick über die Bleaching-Kosten zu haben, ist wichtig. Schließlich hat nicht jeder ein ausreichend großes Budget, um wieder weiße Zähne zu bekommen. Doch eines ist klar: Das Bleachen zu Hause ist deutlich günstiger als in der Zahnarztpraxis.

In unserem Ratgeber zum Thema Bleaching-Kosten liest Du, wie viel Du für die Zahnaufhellung beim Zahnarzt bzw. zu Hause bezahlst und welche Preise Du für eine professionelle Zahnreinigung bezahlst. Zudem erhältst Du Tipps zu Sparpotenzial beim Bleaching.

Das Wichtigste in Kürze 🤓

  1. Was beeinflusst die Bleaching-Kosten?

    Die Kosten für ein Bleaching der Zähne werden durch einige Faktoren beeinflusst. Wenn Du das Bleaching beim Zahnarzt durchführen lässt, ist das teurer als mit einem frei verkäuflichen Bleaching-Set. Zudem kommen auf Dich Kosten für eine professionelle Zahnreinigung zu. Lies hier, welche weiteren Faktoren die Bleaching-Kosten beeinflussen können.

  2. Wie viel kostet das Zähne bleichen zu Hause?

    Das Bleaching zu Hause ist vergleichsweise günstig. Ein Bleaching-Set kostet Dich maximal 100 Euro. Erhalte hier eine Preisübersicht über alle Bleaching-Produkte.

  3. Wie viel kostet das Bleaching beim Zahnarzt?

    Die Kosten für ein Bleaching der Zähne beim Zahnarzt liegen zwischen 300 und 700 Euro. Wie viel Du konkret bezahlst, hängt vor allem von der gewählten Bleaching-Methode ab. Erfahre hier, welches Bleaching-Verfahren wie viel kostet.

Was beeinflusst die Bleaching-Kosten?

Welche Preise Du für ein Bleaching bezahlst, ist auch vom Ort der Zahnaufhellung abhängig.

Welche Preise Du für ein Bleaching bezahlst, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Entscheidend ist z. B., ob Du Dir Deine Zähne beim Zahnarzt aufhellen lässt oder die Anwendung zu Hause vornimmst. Doch auch die Bleaching-Methoden beim Zahnarzt unterscheiden sich preislich. Diesbezüglich gibt es auch lokale Preisunterschiede. Um herauszufinden, wie viel Geld Dein Zahnarzt vor Ort für ein Bleaching berechnet, gib z. B. folgende Begriffe in die Suche ein:

  • Bleaching-Kosten Berlin
  • Bleaching-Kosten Köln
  • Bleaching-Kosten Hamburg
  • Bleaching-Kosten München
  • Bleaching-Kosten Mannheim
  • Bleaching-Kosten Frankfurt

👍 Tipp: Da es sich beim Bleaching um eine kosmetische Anwendung handelt, werden die Kosten dafür nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen.

Ein weiterer Faktor bei der Preisgestaltung hängt mit der Ausgangslage und dem gewünschten Ergebnis zusammen. Je weißer Deine Zähne werden sollten, desto mehr Aufwand ist damit verbunden. Du musst dann mit mehr Anwendungen rechnen und damit steigen auch die Bleaching-Kosten.

👍 Tipp: Neben den Kosten für ein Bleaching der Zähne kommen noch die für eine professionelle Zahnreinigung hinzu. Im Zuge der professionellen Zahnreinigung werden Zahnbeläge entfernt, damit das Bleaching-Gel optimal wirken kann und Du wieder weiße Zähne bekommst.

Mehr zum Thema

Wie viel kostet das Zähne bleichen zu Hause?

Bleaching-Sets, die Du Dir für zu Hause bestellen kannst, sind natürlich deutlich günstiger als das Bleaching beim Zahnarzt. Trotz der niedrigeren Bleaching-Kosten sind die Erfahrungen von Nutzern gut. Mit welchen Preisen Du genau rechnen musst, zeigt Dir die folgende Tabelle.

Bleaching-ProdukteBleaching-Preise
Bleaching-Sets30 – 90 €
Bleaching-Strips10 – 45 €
Bleaching-Stifte10 – 30 €
Bleaching-Schienen30 – 90 €
Bleaching-Zahnpasta5 – 15 €

Bleaching-Sets

Bleaching-Sets sind die beliebteste Art zum Zähne aufhellen zu Hause. Der Vorteil ist, dass Du alle Produkte in einem Bleaching-Kit bekommst, die Du für ein Home-Bleaching benötigst. Es sind meist folgende Dinge enthalten:

  • Bleaching-Stifte
  • Bleaching-Schiene mit LED-Licht
  • Adapter

👍 Tipp: Die Stromzufuhr für das LED-Licht bekommst Du über Dein Smartphone. Hierfür sind in einem Bleaching-Kit verschiedene Adapter enthalten.

Ein Set mit diesem Umfang kannst Du z. B. von Whitesensation und Keine Produkte gefunden. kaufen. Laut vieler Erfahrungen sind es die Bleaching-Kosten für ein solches Bleaching-Set wert, da viele Nutzer gute Ergebnisse mit den Produkten erzielen konnten.

Gute Bleaching-Sets

Bleaching-Stifte

Die Bleaching-Stifte, die in einem Bleaching-Set enthalten sind, gibt es auch einzeln zu kaufen. Beispielsweise bieten MayBeau und Kastiny Sets mit mehreren Bleaching-Stiften an. In den ist Bleaching-Gel enthalten, das Du mittels Pinsel auf Deinen Zähnen verteilst. Mit diesen Produkten lassen sich einzelne Zähne gut aufhellen.

Gute Bleaching-Stifte

Bleaching-Schienen

Dir stehen zwei Varianten der Bleaching-Schienen zur Verfügung. Das sind zum einen Zahnschienen mit LED-Licht, wie Du sie in Bleaching-Sets mit Bleaching-Stiften bekommst. Zum anderen sind das Zahnschienen aus Silikon, auf denen Du das Bleaching-Gel mittels Spritzen verteilst. Anschließend steckst Du die Zahnschienen in den Mund, damit das Bleaching-Gel wirken kann. Diese Art der Bleaching-Schienen gibt es z. B. von PiAEK

Gute Bleaching-Schienen

Bleaching-Zahnpasta

Bleaching-Zahnpasta nutzt Du genauso wie andere Zahncreme auch. Das macht die Anwendung besonders einfach. Doch auch die Ergebnisse überzeugen laut Bleaching-Tests im Internet.

Meist ist in den Zahnpasten Aktivkohle enthalten, wie in der von Allwhite. Sie hat eine abschmirgelnde Funktion und sorgt auf diese Art für weiße Zähne. Neben dieser Variante bieten manche Hersteller auch Soda-Zahnpasta an. Sie eignet sich ebenfalls gut zur Entfernung von Flecken auf den Zähnen. Du kannst sie z. B. bei Keine Produkte gefunden. kaufen.

Gute Bleaching-Zahnpasta

Bleaching-Strips

Bleaching-Strips sind besonders einfach in der Handhabung. Nachdem Du Dir die Zähne geputzt hast, klebst Du sie auf Deine Zähne. Ist die vorgeschriebene Einwirkzeit abgelaufen, entfernst Du die Streifen wieder. Empfehlenswerte Produkte gibt es z. B. von RAY OF SMILE und MayBeau.

❗️ Hinweis: Bei der Anwendung musst Du unbedingt darauf achten, dass die Bleaching-Streifen nicht mit Deinem Zahnfleisch in Berührung kommen.

Gute Bleaching-Strips

Vor- und Nachteile vom Bleaching zu Hause

  • Du kannst Dir Dein Bleaching-Set für zu Hause einfach online bestellen und in Deinen eigenen vier Wänden anwenden. Der Weg zum Zahnarzt ist höchstens zur professionellen Zahnreinigung notwendig.
  • Bleaching-Sets für zu Hause sind deutlich günstiger als die Bleaching-Behandlung beim Zahnarzt. Dennoch kannst Du damit gute Ergebnisse erzielen, wenn Deine Zähne nur leicht verfärbt sind.
  • Für das Bleaching zu Hause stehen Dir eine Reihe von Produkten zur Verfügung. Du kannst ausprobieren, welche Variante für Dich am besten geeignet ist.
  • Bleaching-Produkte für zu Hause müssen richtig angewendet werden, um ein optimales Aufhellungsergebnis zu erzielen. Daher solltest Du Dich genau nach der Anleitung richten.

Video: Bleaching-Sets richtig anwenden

Bleaching-Kosten beim Zahnarzt

Die Kosten für ein professionelles Bleaching beim Zahnarzt sind nichts für den kleinen Geldbeutel. Wie viel es kostet, hängt in erster Linie von der Bleaching-Methode ab. Die Zahnarztpraxen bieten folgende Behandlungen an:

Wie hoch die Kosten für ein Bleaching beim Zahnarzt ausfallen, hängt von der Bleaching-Methode ab.

❗️ Hinweis: Beachte, dass sich Zahnersatz generell nicht aufhellen lässt. Damit Dein weißes Lächeln trotz Zahnersatz nicht unharmonisch aussieht, berät Dich Dein Zahnarzt dahingehend. Auch bei der Bleaching-Behandlung achtet er darauf, dass sich die Farbe vom Zahnersatz gut in das Gesamtbild einfügt.

Im Allgemeinen kannst Du bei der Bleaching-Behandlung vom Zahnarzt mit einer Preisspanne zwischen 300 und 700 Euro planen. Im Detail berechnet die Zahnarztpraxis die Bleaching-Kosten pro Zahn. Wie viel welche Bleaching-Methode kostet, siehst Du in der folgenden Tabelle.

Bleaching-MethodeBleaching-Kosten
In-Office-Bleaching30 – 70 € pro Zahn
Chairside-Bleaching600 – 800 €
Walking-Bleaching70 – 100 € pro Zahn
Home-Bleaching (Schiene vom Zahnarzt)200 – 400 €

👍 Tipp: Vor jeder Bleaching-Behandlung ist eine professionelle Zahnreinigung empfehlenswert. Sie liegt preislich zwischen 50 und 100 Euro. Diese Summe musst Du bei den Kosten für ein professionelles Bleaching zusätzlich einkalkulieren. Zudem ist eine Karies-Prophylaxe sinnvoll. Wenn Du Zähne mit Karies bleichst, kann es zu Schädigungen der Zähne führen, da das Bleaching-Gel genau in den von Karies befallenen Zahn eindringt.

Kosten In-Office-Bleaching

Die Kosten für das In-Office-Bleaching sind im Vergleich zu anderen Bleaching-Methoden relativ hoch.

Sehr beliebt ist das In-Office-Bleaching. Das findet vollständig in der Zahnarztpraxis statt, da ein Bleichmittel mit hohem Wasserstoffperoxid-Gehalt zum Einsatz kommt. Der Vorteil an dieser Bleaching-Methode ist, dass nur eine Anwendung notwendig ist.

Bei Bleaching-Kosten für das In-Office-Bleaching von 30 – 70 Euro pro Zahn summiert es sich natürlich, wenn Du Dir alle Zähne bleachen lässt. Bei 32 Zähnen, die ein Erwachsender in der Regel hat, macht das zwischen 960 und 2.240 Euro. Das ist eine ordentliche Summe, hält aber auch mehrere Jahre.

👍 Tipp: Wem die Kosten für das In-Office-Bleaching zu hoch sind, kann sich überlegen, ob es notwendig ist, alle Zähne zu bleachen. Womöglich reicht es auch aus, die Schneide- und Eckzähne bleichen zu lassen. Hier findest Du mehr Tipps zum Sparpotenzial beim Bleaching.

Kosten Power-Bleaching

Beim Chairside-Bleaching musst Du eine Schutzbrille tragen.

Beim Chairside-Bleaching bzw. Power-Bleaching kommt ein weniger stark konzentriertes Bleichmittel zum Einsatz. Dafür sind hier mehrere Anwendungen nötig. Dennoch ist das Power-Bleaching mit Kosten von 600 bis 800 Euro deutlich günstiger als das In-Office-Bleaching.

👍 Tipp: Zur Intensivierung des Bleaching-Gels nutzt der Zahnarzt ein spezielles Bleaching-Gerät mit Laserlicht.

Kosten Walking-Bleaching

Das Walking-Bleaching wird auch als inneres Bleaching bezeichnet. Dabei werden wurzelbehandelte Zähne von innen gebleicht. Die Kosten für das Walking-Bleaching sind höher, weil der Zahnarzt den entsprechenden Zahn eröffnen muss und das Bleichmittel einfüllt.

Kosten Home-Bleaching

Eine weitere Variante ist das Home-Bleaching, das nur teilweise in der Zahnarztpraxis stattfindet. Dir wird eine individuell auf Dein Gebiss angepasste Schiene angefertigt. Vom Zahnarzt bekommst Du Bleaching-Gel, dass Du mittels einer Spritze auf der Zahnschiene verteilst. Anschließend setzt Du sie ein und lässt sie am besten über Nacht im Mund.

Bei dieser Bleaching-Methode spielen vor allem die Kosten für die Zahnschiene eine entscheidende Rolle. Durch diese Spezialanfertigung kommst Du auf einen Preis von 200 – 400 Euro für das Home-Bleaching.

👍 Tipp: Als Alternative zur Schiene vom Zahnarzt kannst Du Dir auch online eine Zahnschiene aus Silikon bestellen. Die bekommst Du meist in Bleaching-Sets, wie dem von The Intelligent Health. Lies hier mehr zu frei verkäuflichen Bleaching-Produkten.

Zahnschiene aus Silikon

Spartipps beim Bleaching

Beim Bleaching lässt noch etwas Sparpotenzial finden.

Wie bei vielen kosmetischen Anwendungen gibt es auch beim Bleaching einiges an Sparpotenzial. Besonders wenn Du planst, die Behandlung beim Zahnarzt durchführen zu lassen, kannst Du Dir mehrere Fragen durch den Kopf gehen lassen und Dich dann für die richtige Variante entscheiden.

Müssen es alle Zähne sein oder reichen die Schneidezähne aus?

Falls Du nur leichte Verfärbungen hast, überlege Dir, ob Du unbedingt alle Zähne bleichen lassen musst. Sind Deine hinteren Zähne nicht so stark von den Verfärbungen betroffen, kannst Du auch nur die vorderen Zähne bleichen lassen.

👍 Tipp: Wenn Du die Behandlung beim Zahnarzt durchführen lässt, wird er Dich sicherlich beraten, welche Lösung am besten für Dich geeignet ist.

Muss das Bleaching in der Zahnarztpraxis sein oder kannst Du es zu Hause durchführen?

Es liegt ein großer Preisunterschied zwischen den Kosten für das Home-Bleaching und denen für das Bleaching beim Zahnarzt. Gibt es Dein Geldbeutel nicht her, eine teure Bleaching-Behandlung in der Zahnarztpraxis machen zu lassen, ist das Bleaching zu Hause eine sehr gute Alternative. Es eignet sich vor allem dann, wenn Du leichte bis mittelstarke Zahnverfärbungen hast. Bei starken Verfärbungen Deiner Zähne ist ein professionelles Bleaching erforderlich.

👍 Tipp: Wenn Dich das Bleaching für zu Hause interessiert, liest Du hier alles Wissenswerte zu den Bleaching-Sets.

Quellen und weiterführende Links

PS: Dein Feedback ist uns wichtig. Bitte kommentiere oder bewerte diesen Artikel, damit wir in Zukunft noch besser werden können.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (27 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5 Sternen)
Bleaching Kosten – Preise für das Bleaching im Überblick
Loading... 10 Kommentare
  1. Helene M. am 2. Juni 2020

    Ich danke euch für die gute Preisübersicht ? Jetzt weiß ich ungefähr, womit ich rechnen muss

    Antworten
    • zahnpflegetipps.org am 3. Juni 2020

      Liebe Helene,

      freut uns, dass wir Dir helfen konnten.

      Liebe Grüße ?

      Antworten
  2. Paul am 24. Juli 2020

    Die Preis unterschiede sind ja enorm.. Wollte Bleaching eigentlich beim ZA machen, aber da probier ich es doch lieber erstmal so nem Bleaching Set. Danke für Empfehlungen ??

    Antworten
    • zahnpflegetipps.org am 25. Juli 2020

      Lieber Paul,

      da hast Du Recht. Das Bleaching beim Zahnarzt ist teuer. Bei leichten Zahnverfärbungen sollte auch das Bleaching-Set für zu Hause gute Ergebnisse bringen.

      Viel Erfolg ??

      Antworten
  3. Albert Vogel am 6. September 2020

    Kurze Frage zu den Adaptern in Belachingsets: Sind die auch mit iphone kompatibel?

    Antworten
    • zahnpflegetipps.org am 7. September 2020

      Hallo Albert,

      in einem Bleaching-Set sind meist verschiedene Adapter enthalten. Die sind sowohl mit dem iPhone als auch mit Android-Smartphones kompatibel.

      Liebe Grüße ?

      Antworten
  4. Alissa am 15. Oktober 2020

    Wollte hier mal kurz von meinen Erfahrungen berichten: Leider haben Bleaching Produkte bei mir nicht den Effekt gehabt, den ich mir vorgestellt hatte. Scheinbar waren bei mir die Verfärbungen schon zu stark. Nach dem Bleaching beim Zahnarzt hatte ich das gewünschte Ergebnis – strahlend weiße Zähne

    Antworten
    • zahnpflegetipps.org am 16. Oktober 2020

      Liebe Alissa,

      danke, dass Du Deine Erfahrungen mit uns teilst. Es kann durchaus sein, dass bei zu starken Zahnverfärbungen die frei verkäuflichen Produkte zum Bleaching nicht die gewünschte Aufhellung bringen.

      Liebe Grüße ?

      Antworten
  5. Monika am 2. November 2020

    Hallo zusammen ? Was wird bei der prof. Zahnreinigung genau gemacht?

    Antworten
    • zahnpflegetipps.org am 3. November 2020

      Hallo Monika,

      danke für Deine Frage. Der Zahnarzt hat spezielle Geräte, um die Zahnbeläge und Zahnstein gründlich zu entfernen. Mit denen kommt er auch an Stellen, an die Du selbst nicht gelangst. Zum Schluss poliert der Zahnarzt Deine Zähne noch und versiegelt sie mit Fluor.

      Liebe Grüße ?

      Antworten
Verfasse einen neuen Kommentar

Hast Du selbst Erfahrungen mit diesen Thema gemacht, hast eine Frage dazu oder möchtest uns bzw. unseren Lesern etwas mitteilen?