☰ Menü

Elektrische Zahnbürsten Test & Vergleich 2022: Die 5 besten Elektrozahnbürsten

6 Kommentare

Eine elektrische Zahnbürste erleichtert Dir das Zähneputzen, besonders in verwinkelten Ecken und Zahnzwischenräumen. Kleine Putzköpfe oder Schallzahnbürsten erreichen schwer zugängliche Bereiche deutlich besser als herkömmliche Handzahnbürsten. Weitere Funktionen, wie die Andruckkontrolle oder eine Zeitmessung, helfen Dir dabei, Deine Zähne langfristig gesund zu halten.

In unserem Ratgeber weiter unten liest Du mehr zu den Vorteilen einer Elektrozahnbürste und wie Du sie richtig benutzt. Zudem erfährst Du, welche elektrische Zahnbürste zu Dir passt und wie gut die Elektrozahnbürsten in unserem Test abgeschnitten haben.

Elektrische Zahnbürsten – Vergleich

Produkt
Testsieger
Philips HX9601/02 Expertclean 7300 Elektrische Zahnbürste mit Schalltechnologie, Andruckkontrolle, Reiseetui Schwarz
Preis-Leistungssieger
Oral-B Genius X Elektrische Zahnbürste/Electric Toothbrush, 6 Putzmodi für Zahnpflege, künstliche Intelligenz & Bluetooth-App, Designed by Braun, schwarz
Tristan Auron Schallzahnbürste - 55.000 Schwingungen - 5 Putzmodi - 60 Tage Akku + inkl. Reiseetui mit UV Reinigung + 2 Bürstenköpfe - Ultraschall elektrische Zahnbürste Business Edition (Weiß)
Oral-B PRO EXPERT 400 Braun Batteriebetriebene Zahnbürste (Duo Pack)
elmex ProAction Zahnbürste, mittel, 2er Pack (2 x 1 Stück)
Amazon-Bewertung
Zahnbürsten-Art
Schallzahnbürste
Rotationszahnbürste
Schallzahnbürste
Rotationszahnbürste
Hybridzahnbürste
Stückzahl
1 Stück
1 Stück
1 Stück
2 Stück
2 Stück
Anzahl Putzmodi
6 Putzmodi
6 Putzmodi
5 Putzmodi
1 Putzmodus
1 Putzmodus
Bewegungen pro Minute
bis zu 62.000 Schwingungen
8.000 Rotationen, 40.000 Pulsationen
bis zu 55.000 Schwingungen
9.600 Rotationen
bis zu 20.000 Vibrationen
für empfindliche Zähne und Zahnfleisch
für Anfänger geeignet
Andruckkontrolle
Timer
Akkulaufzeit
14 Tage
14 Tage
60 Tage
kein Akku, da Batteriebetrieb
kein Akku, da Batteriebetrieb
Stromquelle
Akkubetrieb
Akkubetrieb
Akkubetrieb mit USB-Aufladung
Batteriebetrieb
Batteriebetrieb
Borstenhärte
weich
hart
mittel
weich
mittel
Anzahl Bürstenköpfe
2 Bürstenköpfe
1 Bürstenkopf
2 Bürstenköpfe
1 Bürstenkopf je Zahnbürste
1 je Zahnbürste, nicht abnehmbar
Vorteile
sehr gutes Reinigungsergebnis, Anzeigesignal für Bürstenkopf-Wechsel, App-Anbindung
gutes Reinigungsergebnis, Bluetooth-Konnektivität, Künstliche Intelligenz
sterilisierendes UV-Case, sehr lange Akkulaufzeit
platzsparend, gut für Mitnahme in den Urlaub
ergiebige Batterie, sehr einfache Bedienung
Nachteile
Probleme bei Bedienung der App
etwas zu hohe Lautstärke bei der Rotation
überempfindliche Einstellung der Putzmodi
nicht für sehr empfindliches Zahnfleisch geeignet
keine individuellen Einstellungen möglich, kein Wechsel des Bürstenkopfes möglich
Testsieger
Produkt
Philips HX9601/02 Expertclean 7300 Elektrische Zahnbürste mit Schalltechnologie, Andruckkontrolle, Reiseetui Schwarz
Amazon-Bewertung
Zahnbürsten-Art
Schallzahnbürste
Stückzahl
1 Stück
Anzahl Putzmodi
6 Putzmodi
Bewegungen pro Minute
bis zu 62.000 Schwingungen
für empfindliche Zähne und Zahnfleisch
für Anfänger geeignet
Andruckkontrolle
Timer
Akkulaufzeit
14 Tage
Stromquelle
Akkubetrieb
Borstenhärte
weich
Anzahl Bürstenköpfe
2 Bürstenköpfe
Vorteile
sehr gutes Reinigungsergebnis, Anzeigesignal für Bürstenkopf-Wechsel, App-Anbindung
Nachteile
Probleme bei Bedienung der App
Preis
Zum Angebot
Preis-Leistungssieger
Produkt
Oral-B Genius X Elektrische Zahnbürste/Electric Toothbrush, 6 Putzmodi für Zahnpflege, künstliche Intelligenz & Bluetooth-App, Designed by Braun, schwarz
Amazon-Bewertung
Zahnbürsten-Art
Rotationszahnbürste
Stückzahl
1 Stück
Anzahl Putzmodi
6 Putzmodi
Bewegungen pro Minute
8.000 Rotationen, 40.000 Pulsationen
für empfindliche Zähne und Zahnfleisch
für Anfänger geeignet
Andruckkontrolle
Timer
Akkulaufzeit
14 Tage
Stromquelle
Akkubetrieb
Borstenhärte
hart
Anzahl Bürstenköpfe
1 Bürstenkopf
Vorteile
gutes Reinigungsergebnis, Bluetooth-Konnektivität, Künstliche Intelligenz
Nachteile
etwas zu hohe Lautstärke bei der Rotation
Preis
Zum Angebot
Produkt
Tristan Auron Schallzahnbürste - 55.000 Schwingungen - 5 Putzmodi - 60 Tage Akku + inkl. Reiseetui mit UV Reinigung + 2 Bürstenköpfe - Ultraschall elektrische Zahnbürste Business Edition (Weiß)
Amazon-Bewertung
Zahnbürsten-Art
Schallzahnbürste
Stückzahl
1 Stück
Anzahl Putzmodi
5 Putzmodi
Bewegungen pro Minute
bis zu 55.000 Schwingungen
für empfindliche Zähne und Zahnfleisch
für Anfänger geeignet
Andruckkontrolle
Timer
Akkulaufzeit
60 Tage
Stromquelle
Akkubetrieb mit USB-Aufladung
Borstenhärte
mittel
Anzahl Bürstenköpfe
2 Bürstenköpfe
Vorteile
sterilisierendes UV-Case, sehr lange Akkulaufzeit
Nachteile
überempfindliche Einstellung der Putzmodi
Preis
Zum Angebot
Produkt
Oral-B PRO EXPERT 400 Braun Batteriebetriebene Zahnbürste (Duo Pack)
Amazon-Bewertung
Zahnbürsten-Art
Rotationszahnbürste
Stückzahl
2 Stück
Anzahl Putzmodi
1 Putzmodus
Bewegungen pro Minute
9.600 Rotationen
für empfindliche Zähne und Zahnfleisch
für Anfänger geeignet
Andruckkontrolle
Timer
Akkulaufzeit
kein Akku, da Batteriebetrieb
Stromquelle
Batteriebetrieb
Borstenhärte
weich
Anzahl Bürstenköpfe
1 Bürstenkopf je Zahnbürste
Vorteile
platzsparend, gut für Mitnahme in den Urlaub
Nachteile
nicht für sehr empfindliches Zahnfleisch geeignet
Preis
Zum Angebot
Produkt
elmex ProAction Zahnbürste, mittel, 2er Pack (2 x 1 Stück)
Amazon-Bewertung
Zahnbürsten-Art
Hybridzahnbürste
Stückzahl
2 Stück
Anzahl Putzmodi
1 Putzmodus
Bewegungen pro Minute
bis zu 20.000 Vibrationen
für empfindliche Zähne und Zahnfleisch
für Anfänger geeignet
Andruckkontrolle
Timer
Akkulaufzeit
kein Akku, da Batteriebetrieb
Stromquelle
Batteriebetrieb
Borstenhärte
mittel
Anzahl Bürstenköpfe
1 je Zahnbürste, nicht abnehmbar
Vorteile
ergiebige Batterie, sehr einfache Bedienung
Nachteile
keine individuellen Einstellungen möglich, kein Wechsel des Bürstenkopfes möglich
Preis
Zum Angebot

Das Wichtigste in Kürze 🤓

  1. Warum solltest Du eine elektrische Zahnbürste verwenden?

    Eine elektrisch betriebene Zahnbürste entfernt Plaque und Bakterien effizienter als eine klassische Handzahnbürste. Außerdem schont sie Dein Zahnfleisch und hilft Dir dabei, Dein Putzverhalten zu optimieren. Lies hier, welche Vorteile eine Elektrozahnbürste mit sich bringt.

  2. Welche elektrische Zahnbürste passt zu mir?

    E-Zahnbürsten lassen sich in drei Arten unterteilen: rotierend-oszillierend, mit Schall oder mit Ultraschall. Erfahre hier mehr zu den Unterschieden der Bürsten-Typen und finde heraus, welche elektrische Zahnbürste gut zu Dir passt.

  3. Worauf solltest Du beim Kauf einer Elektrozahnbürste achten?

    Die Zahnbürsten-Art ist nur einer von vielen Faktoren, die Du im Blick haben musst. Wie sollen die Borsten sein? Was für eine Frequenz sollen die Bewegungen haben? Welche Funktionen benötigst Du? Um diese Fragen zu beantworten, lies hier mehr darüber, was Du beim Kauf einer Elektrozahnbürste beachten solltest.

Ratgeber: Alles zum Thema elektrische Zahnbürsten

Eine gute Mundhygiene ist für jeden wichtig. Zahnbürsten helfen dabei, Plaque zu entfernen und Erkrankungen, wie Karies, Gingivitis und Parodontose, vorzubeugen. Elektrische Zahnbürsten versprechen, die Pflege der Zähne viel einfacher zu machen. Eingebaute Timer, Apps und verschiedene Putzmodi leisten nicht nur bessere Arbeit als eine Handzahnbürste, sondern können Dir auch beibringen, Deine Zähne besser zu reinigen. Nachfolgend erfährst Du mehr dazu, welche Vorteile Elektrozahnbürsten gegenüber manuellen Zahnbürsten mit sich bringen.

Darum solltest Du eine elektrische Zahnbürste verwenden

Eine elektrische Zahnbürste beseitigt Plaque und Bakterien effektiv.

Sowohl Handzahnbürsten als auch Elektrozahnbürsten können Deine Zahngesundheit erhalten. Es gibt jedoch mehrere Gründe, weshalb Zahnärzte den Griff zur elektrischen Variante empfehlen. Statt eines starren Bürstenkopfes verfügen elektrische Modelle über einen rotierenden Kopf oder arbeiten mit Schallwellen. Dadurch bewegen sie sich in mehr Richtungen, als Du es mit einer Handzahnbürste kannst. Durch diese Bewegung werden Mikrobläschen erzeugt, die auf sanfte Weise den bakteriellen Biofilm entfernen. Dieser ist eine Ursache für schlechten Atem, Verfärbungen, Zahnfleischerkrankungen und Zahnfleischbluten.

Eine elektrische Zahnbürste entfernt Plaque effektiv, weil sie so konzipiert ist, dass sie die Zähne und das Zahnfleisch sanft massiert. Zudem sind viele Modelle mit einem Drucksensor ausgestattet, der Dich warnt, wenn Du zu viel Druck ausübst. Das verringert den Kraftaufwand beim Reinigen von Zähnen und Zahnfleisch, was wiederum das Risiko von Zahnfleischrückgang und Abnutzung der Zahnsubstanz reduziert. Modelle, die über einen Timer verfügen, helfen außerdem dabei, die empfohlenen zwei Minuten Putz-Zeit einzuhalten.

Vorteile einer elektrischen Zahnbürste

Mehr Bewegungen in kurzer Zeit

Die Borsten elektrischer Zahnbürsten vibrieren oder rotieren mehrere Tausend Mal pro Minute, um Plaque-Ablagerungen von Zähnen und Zahnfleisch gut zu entfernen. Diese Vibration ermöglicht deutlich mehr Mikrobewegungen als mit einer Handzahnbürste möglich sind.

Effektivere Entfernung von Plaque

Mehrere Studien haben gezeigt, dass elektrische Zahnbürsten mehr Plaque und Zahnfleischentzündungen abbauen als Handzahnbürsten. Das gilt insbesondere für schwer zugängliche Stellen, an denen sich häufig Bakterien ablagern. Oszillierende (rotierende) Zahnbürsten scheinen zudem besser zu reinigen als nur vibrierende Zahnbürsten.

Vorbeugung von Zahnfleischerkrankungen

Aufgrund ihrer Fähigkeit, den Biofilm zu entfernen (der sich später zu Plaque ablagert), kann eine elektrische Zahnbürste auch bei der Bekämpfung von Gingivitis gut helfen. Die Zahnfleischentzündung wird durch Plaque und Bakterien verursacht, die zu lange auf dem Zahn verweilen.

Schonend für das Zahnfleisch

Bei richtiger Anwendung sollte eine elektrische Zahnbürste weder Dein Zahnfleisch noch Deine Zähne verletzen, sondern die allgemeine Mundgesundheit fördern. Hierfür sind Geräte, wie vom Hersteller Oral-B, mit einem Drucksensor ausgestattet. Dieser schlägt Alarm, wenn Du mit der Bürste zu viel Druck ausübst.

Elektrozahnbürste mit Drucksensor

Oral-B PRO 3 3000 Rein Sauber Elektrische Zahnbürste mit 3 Reinigung Modi und Visuell 360° Druckkontrolle, Schwarz
Oral-B PRO 3 3000 Rein Sauber Elektrische Zahnbürste mit 3 Reinigung Modi und Visuell 360° Druckkontrolle, Schwarz
3 Reinigungsmodi: Tägliche Reinigung, Aufhellen und Sensitiv; Der Lithium-Ionen-Akku hält mit einer Vollladung mehr als 2 Wochen
49,85 EUR

Eingebaute Zeitschaltuhren

Ein in eine elektrische Zahnbürste eingebauter Timer kann Dir helfen, Deine Zähne lange genug zu putzen, um Plaque gut zu entfernen.

❗️ Hinweis: Zahnärzte empfehlen, die Zähne mindestens zwei Mal täglich für zwei Minuten mit Zahnpasta zu putzen. Bei vielen Elektrozahnbürsten ist der Timer daher automatisch auf zwei Minuten eingestellt. Einige Modelle haben einen Quadranten-Timer, der alle 30 Sekunden signalisiert, dass der nächste Quadrant Deines Mundes an der Reihe ist.

Elektrozahnbürste mit Timer

Weniger Aufwand als Handzahnbürsten

Bei einer Elektrozahnbürste musst Du deutlich weniger selbst tun als bei einem manuellen Gerät. Einfach die Bürste am Zahnfleischrand anwinkeln und sie langsam von einem Zahn zum anderen zu bewegen, während sie den Biofilm aufbricht.

Bessere Reinigung bei kieferorthopädischen Apparaturen

Eine Studie fand heraus, dass elektrische Zahnbürsten besonders für Menschen mit kieferorthopädischen Apparaturen, wie z. B. Zahnspangen, hilfreich sind, da sie das Zähneputzen erleichtern. Wenn Du es also schwierig findest, Deinen Mund während einer kieferorthopädischen Behandlung zu reinigen, kann eine elektrische Zahnbürste Dir helfen.

Einfacher für Menschen mit eingeschränkter Mobilität

Elektrische Zahnbürsten übernehmen den größten Teil der Arbeit für Dich. Das kann bei eingeschränkter Mobilität hilfreich sein, z. B. für Menschen mit:

  • Parkinson
  • Arthritis
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Körperlichen Behinderungen

Mehr Spaß für Kinder beim Zähneputzen

Die meisten Kinder sind schwer für das Zähneputzen zu begeistern. Eine elektrisch betriebe Zahnbürste mit Rotation oder Vibration kann für Kinder jedoch interessant sein und sie zum Putzen animieren. Dadurch lernen sie auf spielerische Art ihre Zähne zu pflegen.

Längere Haltbarkeit, weniger Abfall

Wenn es Zeit für eine neue Zahnbürste ist, musst Du in vielen Fällen nur den Kopf einer elektrischen Zahnbürste austauschen. Das verursacht weniger Abfall, als eine ganze Handzahnbürste wegzuwerfen. Verwendest Du jedoch elektrische Einwegzahnbürsten, musst Du diese Produkte irgendwann komplett ersetzen, oder zumindest die Akkus wechseln.

Mehr zum Thema

Nachteile elektrischer Zahnbürsten

Elektrische Zahnbürsten sind teurer als Handzahnbürsten

Die Preise liegen zwischen 15 Euro und 200 Euro oder mehr pro Bürste. Neue Ersatzbürstenköpfe werden normalerweise in Mehrfachpackungen geliefert und kosten meistens zwischen 10 Euro und 30 Euro. Elektrische Einwegzahnbürsten kosten im Vergleich dazu nur um die 5 Euro bis 10 Euro, plus die Kosten für die Batterien.

Kauf von Ersatzbürstenköpfen kann schwierig sein

Es gibt eine Vielzahl von Ersatzbürstenköpfen für Elektrozahnbürsten.

Es ist nicht immer einfach, die richtigen Ersatzbürstenköpfe zu finden, da sie nicht in allen Geschäften erhältlich sind. Du kannst die Bürstenköpfe auch online kaufen. Damit Du nicht jedes Mal auf die Lieferung warten musst, solltest Du dir am besten einen Vorrat zu Hause anlegen. Oral-B, Philips und andere Hersteller bieten Ersatzbürstenköpfe für alle ihre elektrischen Zahnbürsten an.

Unsere Empfehlungen für Ersatzbürstenköpfe

Angebot
Oral-B Sensitive Clean Ersatzbürstenköpfe für elektrische Zahnbürste, 10 Stück.
Oral-B Sensitive Clean Ersatzbürstenköpfe für elektrische Zahnbürste, 10 Stück.
Kompatibel mit allen Oral-B Zahnbürsten, außer Pulsonic und iO.; Von Zahnärzten verwendeten Zahnbürstenmarke.
36,88 EUR −1,99 EUR 34,89 EUR

Philips Sonicare HX9024/12 Optimal Plaque Defence BrushSync Enabled Ersatzbürstenköpfe, Weiß, 4 Stück
Philips Sonicare HX9024/12 Optimal Plaque Defence BrushSync Enabled Ersatzbürstenköpfe, Weiß, 4 Stück
Original Philips Sonicare Ersatzbürstenköpfe für elektrische Zahnbürsten; Entfernt bis zu 7 x mehr Plaque als eine Handzahnbürste
26,23 EUR

Kabelanschlüsse könnten auf internationalen Reisen nicht funktionieren

Plug-in-Versionen sind möglicherweise keine gute Option, wenn Du international reist, da die Steckdosen im Ausland anders sein können. So kannst Du die Akkus nicht aufladen. Lege Dir daher vorab einen universellen Reiseadapter zu, z. B. von Tessan.

Unsere Empfehlung für Reiseadapter

Weniger ressourcenschonend

Auch wenn elektrische Zahnbürsten im Vergleich zu einfachen Handzahnbürsten weniger Abfall produzieren, sind sie von Ressourcen wie Strom, Batterien und Akkus abhängig. Das ist ein Minuspunkt in Sachen Umweltfreundlichkeit. Möchtest Du der Natur etwas Gutes tun, kannst Du eine nachhaltige Zahnbürste von happybrush kaufen. Der Hersteller spendet für verkaufte Produkte an Trinkwasserprojekte.

Unsere Empfehlung für eine nachhaltige Elektrozahnbürste

Fazit

Elektrische Zahnbürsten bringen ein paar Nachteile mit sich, speziell in Bezug auf die Kosten für Anschaffung und Bürstenköpfen. Jedoch überwiegen die Vorteile der Produkte im Vergleich zu Handzahnbürsten klar: Bessere Reinigungsergebnisse, Prophylaxe und Handhabung sind nur drei der Gründe, weshalb sich eine Elektrozahnbürste für Dich lohnt. In den nächsten Abschnitten erfährst Du, welche elektrische Zahnbürste gut zu Dir passt und worauf Du beim Kauf achten solltest.

Video: Elektrische Zahnbürsten Test 2022

Welche elektrische Zahnbürste passt zu Dir?

Elektrische Zahnbürsten lassen sich nach der Geschwindigkeit ihrer Bewegungen unterteilen. Dabei gibt es drei verschiedene Typen.

TypMerkmaleEmpfohlen für
Rotierend-oszillierende ZahnbürstenKleine, runde Bürstenköpfe, die die Rückseite der Zähne erreichen und Plaque gut entfernen können. Sie putzen mit 2.500 bis 8.000 Umdrehungen pro Minute und haben mehr Richtungswechsel als Schallzahnbürsten.Durchschnittlich empfindliche Zähne und Zahnfleisch.
Menschen, die auf den Preis achten müssen.
SchallzahnbürstenDie diamantförmigen oder ovale Köpfe können bis zu 24.000 bis 40.000 Schwingungen pro Minute erreichen. Daher sind ihre Bewegungen schneller und sanfter als bei oszillierenden Modellen. Sie helfen dabei, eine größere Oberfläche zu reinigen, da jegliche Flüssigkeit im Mund durch die starken Vibrationen zwischen die Zähne und den Zahnfleischrand gedrückt wird.Menschen mit empfindlichen Zähnen und sensiblem Zahnfleisch.
Eng stehende Gebisse mit schwer erreichbaren Zahnzwischenräumen.
UltraschallzahnbürstenFühren über zwei Millionen Schwingungen pro Minute aus. Einige Geräte haben eine Frequenz von deutlich über 20.000 Hz, womit sie außerhalb des menschlichen Hörbereichs liegen. Das heißt, die Bürste bewegt sich so schnell, dass Du die Bewegungen nicht hören kannst.  Menschen mit sehr empfindlichen Zähnen und Zahnfleisch, das zum Bluten neigt.
Eng stehende Gebisse mit kieferorthopädischen Apparaturen, z. B. Zahnspangen.

❗️ Hinweis: Die Begriffe „rotierend“ und „oszillierend“ werden häufig synonym verwendet. Tatsächlich bedeuten sie aber, dass sich der Bürstenkopf im Kreis (rotierend) und von Seite zu Seite (oszillierend) bewegt. In der Regel bieten Hersteller beide Funktionen in Kombination an.

Rotierend-oszillierende Zahnbürsten

Die oszillierende, rotierende Zahnbürste wurde in den 1990er Jahren von Oral-B eingeführt. Sie hat nicht die Form einer herkömmlichen Handzahnbürste. Stattdessen besteht sie aus einem kleinen runden Bürstenkopf, der oszilliert und rotiert, um Zahnbelag zu entfernen. Die Form des Bürstenkopfes ähnelt dem Prophylaxe-Handstück, das von Zahnärzten zur Entfernung von Plaque in der Zahnarztpraxis verwendet wird. Damit können die Borsten gut in die schwer zugänglichen Bereiche zwischen den Zähnen vordringen, um Plaque zu beseitigen. Einige Versionen der oszillierenden Zahnbürste verfügen auch über eine pulsierende Bewegung, die das dreidimensionale Reinigen ermöglicht.

Modelle, wie die Oral-B iO Zahnbürste, verfügen über ein lineares magnetisches Antriebssystem, das die Energie bei der Rotationsbewegung an der Spitze der Bürstenborsten konzentriert. Die Bürste ermöglicht zudem eine 3D-Verfolgung durch künstliche Intelligenz, die die Zahnbürste mit einer App verbindet. Durch diese Technologie erhält der Benutzer ein sofortiges Feedback über seine Putzleistung und kann die Daten verfolgen oder an den Zahnarzt weitergeben. Darüber hinaus gibt es bei vielen elektrischen, oszillierenden Zahnbürsten einen intelligenten Drucksensor, der dem Nutzer mitteilt, ob er mit zu viel oder zu wenig Druck putzt. Häufig passt sich die Umdrehungsgeschwindigkeit bei zu viel Druck automatisch an, um Zähne und Zahnfleisch zu schützen.

Oszillierende, rotierende Zahnbürsten sind im Vergleich zu Handzahnbürsten nachweislich sicherer und schonen sowohl das Hart- als auch das Weichgewebe der Mundhöhle. Viele dieser elektrischen Geräte werden von Stiftung Warentest für „gut“ befunden.

Empfehlung: Elektrische Zahnbürste im Test

Schallzahnbürsten

Schallzahnbürsten sind eine Untergruppe von elektrischen Zahnbürsten, deren Bewegung schnell genug ist, um Vibrationen im hörbaren Bereich zu erzeugen. Die meisten elektrischen Zahnbürsten mit Schall im Test von Marken wie Philips Sonicare und Oral-B fallen in diese Kategorie. Sie haben in der Regel Frequenzen zwischen 200 und 400 Hz. Das entspricht 12.000 bis 24.000 Schwingungen oder 24.000 bis 48.000 Bewegungen pro Minute.

Da sich Schallzahnbürsten beim Reinigen der Zähne allein auf die Schwingungsbewegung verlassen, haben sie oft eine hohe Amplitude, d. h., die Länge der Schwingungsbewegungen ist groß. Eine Studie ergab, dass die Verwendung einer elektrischen Schallzahnbürste im Vergleich zur Handzahnbürste weniger Abrieb am Zahnfleisch verursacht. Zu den Spitzenreitern dieser Produkte zählt die Sonicare Schallzahnbürste. Sie wurde von Stiftung Warentest im Vergleich der Schallzahnbürsten mit der Note 1,8 („gut“) ausgezeichnet.

Empfehlungen: Elektrische Zahnbürste mit Schall im Test

Angebot

Oral-B Pulsonic Slim Luxe 4100 Elektrische Schallzahnbürste/Electric Toothbrush, 2 Aufsteckbürsten, 3 Putzmodi für Zahnpflege und gesundes Zahnfleisch, rosegold
Oral-B Pulsonic Slim Luxe 4100 Elektrische Schallzahnbürste/Electric Toothbrush, 2 Aufsteckbürsten, 3 Putzmodi für Zahnpflege und gesundes Zahnfleisch, rosegold
Ultra-schlanke & super-leichte Schallzahnbürste für gesünderes Zahnfleisch in 4 Wochen; Extra Zahnfleischschutz dank vibrierenden, abgerundeten Borsten
69,99 EUR

Ultraschallzahnbürsten

Die neueste Entwicklung auf dem Gebiet der Elektrozahnbürsten sind die elektrischen Ultraschallzahnbürsten. Sie verwenden Ultraschallwellen, um die Zähne zu reinigen. Damit eine Zahnbürste als „Ultraschall“ bezeichnet werden kann, muss sie eine Welle mit einer Mindestfrequenz von 20.000 Hz oder 2,4 Millionen Bewegungen pro Minute aussenden. Viele Ultraschallzahnbürsten arbeiten sogar mit einer Frequenz von 1,6 MHz, was 192 Millionen Bewegungen pro Minute entspricht. Diese Schwingungen brechen die Bakterienketten auf, aus denen sich der Zahnbelag zusammensetzt. Zudem entfernen sie die Stellen auf der Zahnoberfläche, an denen sich Plaque anheftet.

Einige elektrische Zahnbürsten mit Ultraschall im Test, wie z. B. die Emmi-Dent, arbeiten nur mit Ultraschallbewegungen. Andere, wie die Megasonex, bieten zusätzliche Schallvibrationen mit 9.000 bis 40.000 Bewegungen pro Minute, vergleichbar mit einer Schallzahnbürste. Dadurch erzeugen sie eine zusätzliche Streichbewegung, die die Entfernung von Nahrungspartikeln und Bakterienkettenresten erleichtert.

Empfehlungen für elektrische Zahnbürsten mit Ultraschall im Test

Darauf solltest Du beim Kauf einer Elektrozahnbürste achten

Du suchst nach einer passenden Elektrozahnbürste, kannst Dich aber zwischen den vielen Produkten auf dem Markt nicht gut entscheiden? In unserer Kaufberatung erfährst Du, auf welche Merkmale und Eigenschaften Du achten solltest. So findest Du die beste elektrische Zahnbürste für Dich. Auf die folgenden Kriterien kommt es beim Vergleich der Zahnbürsten an.

  • Art der Bürste: Entscheide Dich für den Bürsten-Typ, der am besten zu Deinen Bedürfnissen und Gewohnheiten passt.
  • Frequenz bzw. Anzahl der Bewegungen: Kenne den Unterschied zwischen elektrischen Schallzahnbürsten und Superschallzahnbürsten.
  • Größe des Bürstenkopfes: Wähle eine Zahnbürste, die die richtige Größe für Deinen Mund hat.
  • Weiche Borsten: Vermeide harte Borsten, die Dein Zahnfleisch reizen können.
  • Stromquelle und Aufladen: Entscheide Dich zwischen Batterien und Akkus, sowie zwischen einer Ladestation mit Netzteil oder USB-Anschluss.
  • Reinigungsmodi: Lies nach, ob die angebotenen Reinigungsmodi zu Deinen Bedürfnissen passen.
  • Anzeige: Eine LCD-Anzeige unterstützt Dich dabei, Dir ein optimales Putzverhalten anzueignen.
  • Timer: Die Zeitmessung hilft Dir dabei, Deine Putzdauer zu optimieren.
  • Drucksensor: Der Sensor signalisiert, wenn Du zu starken Druck ausübst, damit Zahnschmelz und Zahnfleisch nicht geschädigt werden.
  • Apps und Bluetooth: Ermögliche Datenaustausch zwischen der Zahnbürste und Deinem Smartphone, um Dein Putzverhalten zu perfektionieren.

Art der Bürste

Wie Du in der Tabelle zu den Typen der elektrischen Zahnbürste siehst, unterscheiden sich diese nach Art der Bewegung und Geschwindigkeit des Bürstenkopfes. Sind Deine Zähne und Dein Zahnfleisch nicht besonders empfindlich, kommt eine rotierend-oszillierende Zahnbürste für Dich in Frage. Hier musst Du bei der Anwendung etwas Druck ausüben, um das bestmögliche Reinigungsergebnis zu erhalten. Im Vergleich liegt der Preis dieser elektrischen Geräte meistens deutlich unter dem von Schallzahnbürsten und Ultraschallbürsten.

Sind Deine Zähne und Dein Zahnfleisch empfindlicher, solltest Du eine Zahnbürste mit Schall oder Ultraschall wählen. Diese elektrischen Zahnbürsten-Typen kommen ohne Druck von außen aus und gelangen durch den Schall gut an die Zahnzwischenräume. Daher eignen sie sich besonders, wenn Du Probleme hast, die Mundhygiene genau und ordentlich durchzuführen. Jedoch liegt der Preis von Schallzahnbürsten und Ultraschallbürsten im Vergleich meist einige Euro über dem von rotierend-oszillierenden Modellen.

Frequenz bzw. Anzahl der Bewegungen

Schallzahnbürsten werden häufig fälschlicherweise als Ultraschallzahnbürsten deklariert. Eine Zahnbürste, die mit einer Frequenz oder Vibration von weniger als 20.000 Hz arbeitet, ist eine Schallzahnbürste. Sie wird so genannt, weil ihre Betriebsfrequenz pro Minute im menschlichen Hörbereich von etwa 20 Hz bis etwa 20.000 Hz liegt. Nur eine Zahnbürste, die Ultraschall oder Vibrationen mit einer Frequenz von über 20.000 Hz aussendet, kann als Ultraschallzahnbürste bezeichnet werden. Sie bietet eine noch höhere Reinigungsleistung.

👍 Tipp: Da die Ultraschallfrequenzen außerhalb des Hörbereichs liegen und die Vibration so sanft ist, dass man sie nicht spürt, ist der Ultraschall für den Menschen nicht wahrnehmbar. Kaufe daher ein Gerät mit einer Anzeige, die Dich informiert, dass die Bürste eingeschaltet ist.

Größe des Bürstenkopfes

Rotierend-oszillierende Zahnbürsten verfügen über einen kleinen Bürstenkopf. Dieser ist eine gute Wahl, wenn Du einen eher kleinen Mund hast oder schnell zu Würgereiz neigst. Außerdem lassen sich so die Backenzähne leichter erreichen. Ein kleiner Bürstenkopf bedeutet jedoch auch, dass Du jeden Zahn einzeln reinigen musst. Kein Problem, wenn Du beim Zähneputzen sowieso sehr genau bist.

Möchtest Du Dir möglichst viel Putzaufwand sparen, sind die elektrischen Bürsten mit Schall oder Ultraschall die bessere Wahl für Dich. Diese haben einen breiteren Bürstenkopf, weshalb sie mehr als einen Zahn gleichzeitig putzen können. Zudem gelangt der Schall auch in schwierig zu erreichende Winkel. Das sorgt für eine gute Reinigungsleistung, sogar wenn Du es mit dem Putzen nicht ganz so genau nimmst.  

Weiche Borsten

Härtere Borsten liefern in der Regel bessere Reinigungsergebnisse. Zu harte Borsten können aber das Zahnfleisch und den Zahnschmelz schädigen. Vor allem, wenn Du empfindliche Zähne hast, sind weiche Borsten daher die bessere Wahl für Dich. Viele elektrische Zahnbürsten, wie die Oral-B Smart Sensitive, sind mit weichen Borsten ausgestattet, da sie auch so eine gute Putzleistung bringen.

Empfehlung für Elektrozahnbürste mit weichen Borsten

Angebot
Oral-B Smart Sensitive Elektrische Zahnbürste/Electric Toothbrush, 5 Putzmodi für Zahnpflege und Bluetooth-App, mit visueller Andruckkontrolle, Designed by Braun, weiß
Oral-B Smart Sensitive Elektrische Zahnbürste/Electric Toothbrush, 5 Putzmodi für Zahnpflege und Bluetooth-App, mit visueller Andruckkontrolle, Designed by Braun, weiß
Elektronische Zahnbürste speziell entwickelt für Menschen mit empfindlichen Zähnen; Extra Zahnfleischschutz dank visueller Andruckkontrolle und Sensitiv-Programm
149,99 EUR −82,10 EUR 67,89 EUR

Stromquelle und Aufladen

Die meisten elektrischen Zahnbürsten, z. B. von Wondersmile, laden sich über Akkus auf. Zum Aufladen steckst Du sie in eine Ladestation, die über ein Netzteil mit der Steckdose verbunden ist. Alternativ gibt es auch Ladestationen, wie die von BENSN, die über ein USB-Kabel verbunden werden. Dieses lässt sich an jeder USB-Buchse sowie am Smartphone oder Laptop anschließen. Eine weitere Variante sind batteriebetriebene Bürsten. Sie sind einer Handzahnbürste ähnlich, erzeugen jedoch zusätzlich Vibrationen. Wenn Du auf Reisen gehst und die Akkus nicht aufladen kannst, solltest Du zu einer Zahnbürste wie von Dr. Best greifen.

Zahnbürste mit Akkubetrieb

Ladestation mit USB-Anschluss

Zahnbürste mit Batteriebetrieb

Dr.Best Vibration multi expert Zahnbürste, Mittel (1 Stück), für eine gründliche 3-Zonen-Reinigung mit der Kraft von 20.000 Vibrationen pro Minute
Dr.Best Vibration multi expert Zahnbürste, Mittel (1 Stück), für eine gründliche 3-Zonen-Reinigung mit der Kraft von 20.000 Vibrationen pro Minute
Mit multifunktionalem Bürstenkopf und 20.000 Vibrationen pro Minute; Blaue Spezialborsten für eine gründliche Reinigung der Zahnoberflächen

Reinigungsmodi

Die meisten elektrischen Zahnbürsten verfügen über verschiedene Reinigungsmodi und Intensitätsstufen. Die Putzmodi sind auf eine bestimmte Art von Reinigungsleistung ausgerichtet. Welche Modi verfügbar sind, wird oft auf der Rückseite der Verpackung angegeben. Beim Online-Shopping findest Du diese Angaben vom Hersteller meist auf der Produktseite. Häufig angebotene Modi sind:

  • Tägliche Reinigung
  • Sensitiv
  • Aufhellen für weiße Zähne
  • Zahnfleischschutz
  • Zungenreinigung

Anzeige

Einige elektrische Zahnbürsten verfügen über LCD-Displays, auf denen die Putzzeit und manchmal auch Smiley-Symbole oder andere Bilder angezeigt werden, die zum optimalen Zähneputzen anregen sollen. Möchtest Du Dich oder Deine Kinder motivieren und die Zahnpflege optimieren, lohnt es sich, in ein Gerät wie die Oral-B iO Series 9 mit Anzeige zu investieren.

Elektrische Zahnbürste mit Display

Timer

Eingebaute Timer sind ein Standard bei elektronischen Zahnbürsten geworden. Sie stellen sicher, dass Du lange genug putzt, um Zahnbelag angemessen zu beseitigen. Einige Zahnbürsten putzen einfach nur die empfohlenen zwei Minuten. Andere verfügen über einen Quadranten-Timer, der alle 30 Sekunden anzeigt, wann Du zum nächsten Quadranten im Mund wechseln musst. Dafür löst der Timer einen Signalton aus oder unterbricht die Rotation bzw. Vibration kurz.

Drucksensor

Die meisten modernen Elektrozahnbürsten des gehobenen Segments sind mit einem Drucksensor ausgestattet, der verhindert, dass der Benutzer zu aggressiv putzt. Es gibt zwei Arten von Drucksensoren: Einige geben ein akustisches Warnsignal ab, andere stoppen die Bewegungen der elektrischen Zahnbürste sofort, wenn sie zu aggressiv eingesetzt wird. Manche elektrischen Zahnbürsten, wie z. B. die oszillierend-rotierende Zahnbürste von Oral B, trainieren den Benutzer während des Zähneputzens mit Hilfe von künstlicher Intelligenz und Bluetooth-Technologie, mit optimalem Druck zu putzen.

Empfehlung für eine Elektrozahnbürste mit Drucksensor

Apps und Bluetooth

Einige Zahnbürsten sind „intelligent“ und verfügen über eine App, die über Bluetooth mit Deinem Smartphone verbunden werden kann. Sie gibt Dir Tipps, wie Du Deine Zähne besser putzen kannst. Beispielsweise teilt sie Dir mit, ob Du zu stark gedrückt, eine Stelle übersehen oder nicht gut genug geschrubbt hast. Die App kann ihrerseits Daten zur Reinigungsleistung an die Zahnbürste zurücksenden, z. B. die verfügbaren Putzmodi und die Putzzeit. Der Datenaustausch zwischen Zahnbürste und Smartphone soll den Nutzer dabei unterstützen, seine Putztechnik und -gewohnheiten zu verbessern. Zu den elektrischen Zahnbürstenmodellen, die Bluetooth nutzen, gehören:

Wie benutzt man eine elektrische Zahnbürste?

Das Wichtigste beim Zähneputzen ist die richtige Technik und das zweimalige Zähneputzen pro Tag. Um die bestmögliche Reinigungsleistung zu erzielen, solltest Du den Umgang mit der Elektrozahnbürste ein wenig üben. Zudem unterscheidet sich die Handhabung je nachdem, ob Du eine rotierend-oszillierende Bürste oder eine Schallzahnbürste nutzt. Beachte dazu die folgenden Schritte.

Rotierend-oszillierende Zahnbürste benutzen

  1. Trage eine fluoridhaltige Zahnpasta auf den Bürstenkopf auf. Wenn Du zu empfindlichen Zähnen neigst, eignet sich eine Sensitiv-Zahnpasta, z. B. von elmex.
  2. Wähle Deinen bevorzugten Reinigungsmodus und schalte die Zahnbürste ein.
  3. Setze die Zahnbürste parallel zum Zahn auf. Übe dabei einen leichten Druck aus.
  4. Führe die Bürste langsam an den Zähnen entlang. Zuerst an den Außenseiten, dann an den Innenseiten und schließlich auf den Kauflächen.
  5. Schwenke den Bürstenkopf auch in die Zahnzwischenräume.
  6. Nach dem Zähneputzen solltest Du den Zahnpastaschaum ausspucken, aber den Mund nicht vollständig ausspülen. So kann das Fluorid an der Zahnoberfläche weiterwirken.
  7. Spüle die Zahnbürste ab und bewahre sie aufrecht zum Trocknen an der Luft auf.

Empfehlung für eine Sensitiv-Zahnpasta

elmex Zahnpasta Sensitive Professional Repair & Prevent, 1 x 75 ml - Zahncreme für schmerzempfindliche Zähne
elmex Zahnpasta Sensitive Professional Repair & Prevent, 1 x 75 ml - Zahncreme für schmerzempfindliche Zähne
Repariert schmerzempfindliche Zahnbereiche und beugt künftiger Schmerzempfindlichkeit vor
5,95 EUR

Schallzahnbürsten benutzen

  1. Trage die Zahnpasta auf dem Bürstenkopf auf.
  2. Entscheide Dich für einen Reinigungsmodus und schalte die Elektrozahnbürste ein.
  3. Setze die elektrische Zahnbürste in einem 45-Grad-Winkel an der Stelle an, an der Zahnfleisch und Zähne aufeinandertreffen.
  4. Streiche die Bürste sanft über den Zahn vom Zahnfleisch weg. Im Oberkiefer bewegst Du sie also von oben nach unten, im Unterkiefer von unten nach oben.
  5. Arbeite Dich an allen Außenseiten, Innenseiten, Kauflächen und Zahnzwischenräumen entlang.
  6. Sind die zwei Minuten um, kannst Du den Zahnpastaschaum ausspucken, ohne den Mund komplett auszuspülen.
  7. Jetzt kannst Du die Zahnbürste reinigen und an der Luft trocknen lassen.

Zusätzlich zum Zähneputzen solltest Du mindestens einmal pro Tag Zahnseide verwenden. Nur so kannst Du die Zahnzwischenräume richtig erreichen. In Frage kommt z. B. die Oral-B Pro-Expert PremiumFloss aus unserem Zahnseiden-Test. Mundspülungen, wie die von Meridol aus unserem Mundspülung-Test, sind optional und sollten Zahnseide oder Zähneputzen nicht ersetzen.

Unsere Empfehlung für Zahnseide

Oral B Pro-Expert Zahnseide, 6er-Pack
Oral B Pro-Expert Zahnseide, 6er-Pack
Leichtes Gleiten zwischen die Zähne zum Vorbeugung von Zahnfleischproblemen.; Sorgt für ein frisches, sauberes Mundgefühl; mit Minzgeschmack.
16,76 EUR

Unsere Empfehlung für eine Mundspülung

meridol Mundspülung 2 x 400 ml - antibakterieller Effekt für gesunde Zähne & Zahnfleisch, ohne Alkohol
meridol Mundspülung 2 x 400 ml - antibakterieller Effekt für gesunde Zähne & Zahnfleisch, ohne Alkohol
Antibakterielle Mundspülung für die tägliche Zahn- und Zahnfleischpflege; Mundspülung ohne Alkohol, für Schwangere & Kinder geeignet (ab 7 Jahren)
11,98 EUR

👍 Tipp: Benutze Zahnseide immer vor dem Zähneputzen, damit sie das Fluorid aus der Zahnpasta nicht vom Zahn abträgt.

Video: Elektrische Zahnbürsten Guide – Richtiges Modell + Richtig Putzen!

Im nachfolgenden Abschnitt liest Du, wie gut die elektrischen Zahnreiniger in unserem Vergleich abgeschnitten haben. Dabei erfährst Du, welche der Zahnbürsten Testsieger geworden ist, und wen wir zum Preis-Leistungssieger gewählt haben.

Elektrische Zahnbürsten im Online-Test

Das Angebot an E-Zahnbürsten ist aufgrund der unterschiedlichen Anwendungsarten groß. Verschiedene Funktionalitäten, Ausstattungen und Designs machen es nicht nur für Anfänger schwierig, die beste elektrische Zahnbürste zu finden. Im Folgenden findest Du einen Überblick der Produkte aus unserem Vergleich mit ihren wichtigsten Vor- und Nachteilen. Erfahre, welche elektrische Zahnbürste Testsieger geworden ist.

Philips Sonicare ExpertClean 7300

  • Sehr gutes Reinigungsergebnis: Die Philips Sonicare ExpertClean überzeugt im Test mit einer sehr guten Reinigungsleistung. Drei Putzmodi plus drei Intensitätsstufen machen es möglich, dass Du die Einstellungen genau an Deine Bedürfnisse anpassen kannst. Zudem liegt der Artikel bequem in der Hand. Aus diesen Gründen ist diese elektrische Zahnbürste unser Testsieger geworden.
  • Zahnputz-App kann Probleme bereiten: Die Schallzahnbürste von Philips im Test ist mit Bluetooth ausgestattet. Dieses stellt eine Verbindung zwischen Zahnbürste und Zahnputz-App auf dem Smartphone her. Manche Kunden berichten jedoch von Problemen beim Starten oder der Bedienung.

Philips Sonicare ExpertClean 7300

Angebot
Philips HX9601/02 Expertclean 7300 Elektrische Zahnbürste mit Schalltechnologie, Andruckkontrolle, Reiseetui Schwarz
Philips HX9601/02 Expertclean 7300 Elektrische Zahnbürste mit Schalltechnologie, Andruckkontrolle, Reiseetui Schwarz
Andruckkontrolle warnt vor zu starkem Druck; Individuelle Reinigung dank 3 Putzprogrammen und 3 Intensitätseinstellungen
169,99 EUR −36,66 EUR 133,33 EUR

Oral-B Genius X

  • Für Anfänger geeignet: Diese elektrische Zahnbürste von Oral-B ist mit sechs Putzmodi und künstlicher Intelligenz ausgestattet. Durch die Bluetooth-Konnektivität wertet eine App live aus, wie gründlich Du putzt und wo Du Dich noch verbessern musst. Diese Eigenschaften erleichtern es Einsteigern, die korrekte Handhabung einer Elektrozahnbürste zu erlernen.
  • Etwas zu laut: Einige Benutzer bemerken im Test, dass die Oral-B Genius X relativ laut ist. Zwar ist unser Preis-Leistungssieger immer noch leiser als viele andere rotierende Modelle, dennoch ist der Testsieger von Braun merklich geräuschärmer.

Oral-B Genius X

Angebot

Tristan Auron Schallzahnbürste

  • Sterilisierendes UV-Case: Die elektrische Zahnbürste von Tristan Auron aus dem Test ist ein kleiner Geheimtipp. Die Lieferung enthält ein Reiseetui mit UV-Bestrahlung. Diese hat eine sterilisierende Wirkung, die 99,72 % aller Keime und Bakterien abtötet.
  • Einstellung der Putzmodi ist überempfindlich: Die Tristan Auron Zahnbürste bietet fünf Putzmodi an. Im Test ist jedoch aufgefallen, dass die Schalter hierfür übermäßig empfindlich sind. Einige Benutzer schalteten dadurch aus Versehen häufig zwischen den Reinigungsprogrammen hin und her.

Tristan Auron Schallzahnbürste

Oral-B ProExpert

  • Platzsparend & gut für unterwegs: Durch den Batteriebetrieb ist die elektrische Zahnbürste Oral-B Expert aus dem Test gut zum Mitnehmen in den Urlaub geeignet. Außerdem sparst Du Dir den Platz für eine Ladestation, falls es in Deinem Badezimmer nicht genügend Abstellflächen gibt.
  • Nicht für sehr empfindliches Zahnfleisch geeignet: Die Oral-B Zahnbürste rotiert mit 9.600 Umdrehungen pro Minute, bringt aber in puncto Sanftheit nicht die beste Leistung. Was für eine einfache Elektrozahnbürste völlig in Ordnung ist, kann für Menschen mit empfindlichen Zähnen oder Zahnfleisch unangenehm sein. Zählst Du Dich dazu, solltest Du zu einer sanfteren Schallzahnbürste greifen.

Oral-B ProExpert

Oral-B PRO EXPERT 400 Braun Batteriebetriebene Zahnbürste (Duo Pack)
Oral-B PRO EXPERT 400 Braun Batteriebetriebene Zahnbürste (Duo Pack)
Braun Oral- B Advance Power elektrische Zahnbürste; Für die tägliche Zahn- und Zahnfleischpflege
29,66 EUR

Elmex ProAction

  • Batterie hält lange: Die elektrische Zahnbürste von Elmex aus unserem Test liegt wie eine klassische Zahnbürste in der Hand. Durch eine herausnehmbare Batterie verfügt die Hybridzahnbürste zusätzlich über vibrierende Borsten. Die Batterie hält sehr lange, weshalb sich die Anschaffung auch bei kleinem Portemonnaie lohnt.
  • Keine Ersatzborsten: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Komplettbürste mit eingebauter Vibration. Daher lässt sich der der Bürstenkopf nicht rausnehmen und entfernen. Sobald die Borsten zu faserig werden, musst Du die Zahnbürste komplett entsorgen.

Elmex ProAction

elmex ProAction Zahnbürste, mittel, 2er Pack (2 x 1 Stück)
elmex ProAction Zahnbürste, mittel, 2er Pack (2 x 1 Stück)
Die einzige Hybrid-Zahnbürste mit Rundumwirkung; Vibrierende Rundum-Borsten und Polierkelche
16,49 EUR

Wie funktionieren elektrische Zahnbürsten?

Elektrische Zahnbürsten sind Bürsten, die oszillierende oder vibrierende Schallbewegungen ausführen, um Plaque, Schmutz und Bakterien zu entfernen. Bei der Rotations-Oszillation bewegt sich der Bürstenkopf abwechselnd im und gegen den Uhrzeigersinn, um die Zähne optimal zu reinigen. Die Bewegungen mit Schallgeschwindigkeit oder darunter werden von einem elektrischen Motor ausgeführt. Im Vergleich dazu erzeugen Ultraschallzahnbürsten die Ultraschallbewegungen durch einen elektrischen Kristall.

Eine moderne elektrische Zahnbürste wird in der Regel von Akkus betrieben. Sie werden durch induktive Aufladung geladen, wenn die Bürste zwischen den Anwendungen in der Ladestation steht. Es gibt aber auch Modelle mit Batteriebetrieb.

Elektrische Zahnbürsten können auf verschiedene Arten funktionieren, je nach Modell und angewandter Technik. Dabei gibt es folgende Funktionsweisen:

  • Vibration von Seite zu Seite: Der Bürstenkopf bewegt sich horizontal von Seite zu Seite.
  • Gegenläufige Oszillation: Benachbarte Borstenbüschel (in der Regel sechs bis zehn) drehen sich unabhängig voneinander erst in die eine und dann in die andere Richtung drehen. Dabei rotiert jedes Büschel in die entgegengesetzte Richtung zu dem benachbarten Büschel.
  • Rotations-Oszillation: Der Bürstenkopf dreht sich erst in die eine, dann in die andere Richtung.
  • Rundbürste: Der Bürstenkopf dreht sich nur in eine Richtung.
  • Ultraschall: Die Borsten vibrieren mit Ultraschallfrequenzen von über 20 kHz.
  • Ionenbürste: Die Bürste lädt die Zahnoberfläche elektrisch auf, damit Zahnbelag nicht anheften kann.

Elektrozahnbürsten lassen sich nach der Frequenz (Geschwindigkeit) ihrer Bewegungen als Schall- oder Ultraschallzahnbürsten klassifizieren. Dabei kommt es darauf an, ob sie Bewegungen unterhalb, innerhalb oder oberhalb des hörbaren Bereichs (20-20.000 Hz oder 2400-2.400.000 Bewegungen pro Minute) ausführen.

Können elektrische Zahnbürsten die Zähne beschädigen?

Richtiges Zähneputzen reinigt effektiv, ohne Schaden anzurichten. Wenn Du Dir Sorgen um empfindliche Zähne machst, solltest Du nach Zahnbürsten suchen, die eine Sensitive-Einstellung oder einen weicheren Bürstenkopf haben. Zudem sollte die Bürste Deiner Wahl mit einem Drucksensor ausgestattet sein. Dieser verhindert, dass Du beim Putzen zu viel Druck ausübst. Wenn Du eine elektrische Zahnbürste auf die gleiche Weise wie eine Handzahnbürste verwendest – also genauso schnell oder hart putzt – kann dies zu Problemen wie Zahnfleischrückgang führen. Zudem kann es passieren, dass sich das Zahnfleischgewebe vorzeitig abnutzt und die darunter liegende Zahnstruktur in Mitleidenschaft gezogen wird.

Solltest Du Zahnfleischblutungen feststellen, sprich mit Deinem Zahnarzt. Es gibt eine Reihe von Ursachen für Blutungen beim Zähneputzen und bei der Verwendung von Zahnseide, z. B:

  • Zahnfleischerkrankungen
  • Nährstoffmangel, z. B. Vitamin C
  • Hormonschwankungen, z. B. während der Schwangerschaft
  • Nebenwirkungen von Medikamenten
  • Blutgerinnungsstörung

Manchmal blutet das Zahnfleisch auch, wenn die Zeit zwischen dem Zähneputzen und der Verwendung von Zahnseide zu lang ist und sich der Zahnbelag zu sehr ablagert. Solange Du behutsam vorgehst, sollten Zahnbürsten und Zahnseide eigentlich keine Blutungen verursachen.

Für die ganze Familie: Elektrische Zahnbürsten im Test

Sobald Du eine elektrische Zahnbürste nutzt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass andere Familienmitglieder nachziehen wollen. Damit auch die Zähne von Kind und Partner/in bestens versorgt sind, solltest Du direkt von Anfang an nach familienfreundlichen Angeboten Ausschau halten. Wir stellen Dir einige Geräte im Vergleich vor.

Elektrische Zahnbürsten für Kinder im Test

„Können meine Kinder eine elektrische Zahnbürste benutzen? Sollten sie?“ „Sind elektrische Zahnbürsten für Kinder sicher?“ Dies sind einige der Fragen, die sich Eltern stellen, wenn sie ihren Kindern das Zähneputzen beibringen. Was die Sicherheit anbelangt, sind elektrische Zahnbürsten bei entsprechender Anleitung und Aufsicht für Kinder ab drei Jahren sicher.

❗️ Hinweis: Suchst Du nach einer elektrischen Zahnbürste für Kleinkinder ab 1 Jahr im Test? Zahnärzte raten davon ab. Kinder, die jünger als drei Jahre sind, sollten ihre Zähne mit Handzahnbürsten putzen.

Für die Frage, ob Kinder eine elektrische Zahnbürste benutzen sollten oder nicht, gibt es eine Faustregel: Wenn sie dem Kind hilft, gesunde Putzgewohnheiten zu entwickeln und beizubehalten, ist sie eine gute Idee. Elektrische Zahnbürsten können das Zähneputzen für Kinder angenehmer machen, sie motivieren und ihre Putzgewohnheiten verbessern. Viele Hersteller elektrischer Zahnbürsten bieten dafür Kindermodelle an, die mit kindgerechten Bürstenköpfen und bunten Griffen ausgestattet sind.

Studien zeigen, dass elektrische Zahnbürsten durchweg mehr Plaque von den Zähnen entfernen als Handzahnbürsten. Dabei ist der wichtigste Faktor für die Erhaltung gesunder Zähne das zweimalige tägliche Zähneputzen für zwei Minuten. Einige elektrische Kinderzahnbürsten haben einen eingebauten 2-Minuten-Timer. Diese Funktion kann Kindern helfen zu wissen, wie lange sie putzen müssen.

Unsere Empfehlungen

Suchst Du eine elektrische Kinderzahnbürste, die über eine Steckdose aufgeladen wird, ist die Sonicare für Kinder eine gute Wahl. Sie verfügt über eine Vibration und einen integrierten Zwei-Minuten-Timer. Zudem lässt sie sich über Bluetooth mit einer interaktiven App verbinden, die Kinder spielerisch zum Zähneputzen ermutigt. Die Sonicare hat einen relativ großen Bürstengriff und Bürstenkopf, wobei es Ersatzköpfe in kleineren Größen zu kaufen gibt. Zwar wird die elektrische Zahnbürste im Test für Kinder ab 3 empfohlen, wir halten das Alter 5+ aber für angemessener. Die Sonicare gibt es nur in zwei Farben (Rosa und Blau), aber sie kann mit Aufklebern individuell gestaltet werden.

Empfehlung für eine elektrische Kinderzahnbürste

Angebot
Philips Sonicare for Kids Elektrische Schallzahnbürste (Modell HX6322/04)
Philips Sonicare for Kids Elektrische Schallzahnbürste (Modell HX6322/04)
Clean Putzprogramm für eine gründliche Zahnreinigung
49,99 EUR −11,09 EUR 38,90 EUR

Angebot
Philips Sonicare For Kids Mini-Bürstenköpfe für Schallzahnbürste (Modell HX6034/33)
Philips Sonicare For Kids Mini-Bürstenköpfe für Schallzahnbürste (Modell HX6034/33)
Ab 3 Jahre: Der Bürstenkopf sorgt dank weicher Borsten für eine sanfte Reinigung; Lieferumfang: 4 Philips Sonicare for Kids Compact-Bürstenköpfe für Schallzahnbürste
24,99 EUR −5,04 EUR 19,95 EUR

Mag Dein Kind das Gefühl von vibrierenden Zahnbürsten nicht, kommt die rotierende Oral-B Kids in Frage. Diese dreht sich, statt zu vibrieren, ist jedoch etwas lauter. Diese Bürste ist im Vergleich zur Sonicare ein wenig kleiner und wird ebenfalls über eine Steckdose aufgeladen. Die Ersatzköpfe gehören mit weniger als 10 Euro zu den günstigeren unter den elektrischen Zahnbürsten für Kinder ab 3 im Test. Wie die Sonicare verfügt auch die elektrische Zahnbürste von Oral-B im Test über einen Zwei-Minuten-Timer. Sie ist in einer schlichten blauen Version sowie mit verschiedenen bunten Designs erhältlich, inspiriert von Disney, Star Wars und mehr.

Empfehlung für eine rotierende Kinderzahnbürste

Angebot
Oral-B Kids Frozen Elektrische Zahnbürste/Electric Toothbrush für Kinder ab 3 Jahren, 2 Putzmodi für Zahnpflege, extra weiche Borsten, 4 Sticker, blau (Design kann variieren)
Oral-B Kids Frozen Elektrische Zahnbürste/Electric Toothbrush für Kinder ab 3 Jahren, 2 Putzmodi für Zahnpflege, extra weiche Borsten, 4 Sticker, blau (Design kann variieren)
Kleiner runder Bürstenkopf ideal für Kindermünder; Speziell entwickelt für Kinder ab 3 Jahren
34,99 EUR −17,07 EUR 17,92 EUR

Wenn Du überlegst, welche Zahnbürste für Kinder aus dem Test die richtige ist, solltest Du Deine Kinder auf altersgerechte Weise in den Kaufprozess einbeziehen. Welche Art von Zahnbürste wünschen sie sich? Welche Farben oder Designs? Möchten sie eine elektrische Bürste wie die von Mama oder Papa oder eine, die ihrer alten Bürste ähnelt? Damit unterstützt Du sie auf dem Weg zu lebenslangen gesunden Zahnpflegegewohnheiten.

Elektrisches Zahnbürsten-Familienset im Test

Manche Hersteller bieten ihre Elektrozahnbürsten im Doppelpack an. Die elektrische Zahnbürste im Familienset von Oral-B ist im Test in den Farben Schwarz und Rosé verfügbar. Sie verfügt über drei Putzprogramme:

  • Tägliche Reinigung
  • Sensitiv
  • Aufhellen

Zudem hat das Gerät eine Andruckkontrolle und einen 2-Minuten-Timer. Ihre Akkulaufzeit liegt bei zwei Wochen. Es handelt sich um eine rotierend-oszillierende Bürste, die jeden Zahn einzeln umschließt. Leuchtet die Andruckkontrolle rot auf, verringert sich die Putzgeschwindigkeit.

Empfehlung für ein Zahnbürsten-Familienset

Oral-B PRO 3 3900 Elektrische Zahnbürste/Electric Toothbrush, Doppelpack, mit 3 Putzmodi und visueller 360° Andruckkontrolle für Zahnpflege, Designed by Braun, schwarz/pink
Oral-B PRO 3 3900 Elektrische Zahnbürste/Electric Toothbrush, Doppelpack, mit 3 Putzmodi und visueller 360° Andruckkontrolle für Zahnpflege, Designed by Braun, schwarz/pink
3 Reinigungsmodi: Tägliche Reinigung, Aufhellen und Sensitiv; Der Lithium-Ionen-Akku hält mit einer Vollladung mehr als 2 Wochen
72,01 EUR

Weitere Empfehlungen: Elektrische Zahnbürsten von Braun und Philips

Oral-B von Braun und Philips sind die Top-Marken im Bereich der Elektrozahnbürsten. Der Hersteller Oral-B brachte in den 1990ern die erste elektrisch betriebene Zahnbürste auf den Markt und veröffentlicht stetig weitere Innovationen. Philips ist ein Elektronik-Gigant, der sich im Laufe der Jahre auf hochwertige Gesundheitstechnologie spezialisiert hat. Beide Hersteller schneiden bei der Stiftung Warentest regelmäßig gut bis sehr gut ab. Sie bieten eine so große Produktpalette, dass wir Dir nachfolgend weitere Artikel präsentieren möchten.

Elektrische Zahnbürsten von Braun im Test

Alle oszillierend-rotierenden Oral-B Zahnbürsten im Test verwenden eine Variante der gleichen Rotationskopf-Technologie. Dabei bewegt sich der runde Bürstenkopf mit einer Geschwindigkeit von bis zu 10.800 Bewegungen im und gegen den Uhrzeigersinn. Die meisten Zahnbürsten kombinieren dies mit Mikrovibrationen, die Ablagerungen, Plaque und Zahnstein aufbrechen, so dass sie effizient entfernt werden. Die Motoren, Batterien und Funktionen der Zahnbürsten unterscheiden sich jedoch, insbesondere in den höheren Preisklassen.

Die wichtigsten Oral-B-Produktlinien für rotierend-oszillierende Zahnbürsten:

Vitality-Serie

Die einfachste Zahnbürste von Oral-B im Test ist reduziert auf die grundlegendsten Funktionen. Sie kommt mit einem NiMH-Akku alter Schule daher, anstelle eines Lithium-Ionen-Akkus mit längerer Lebensdauer und schnellerer Aufladung. Bei diesen Modellen gibt es keine Mikrovibrationen.

Unsere Empfehlung aus der Vitality-Serie

Oral-B 610498 Vitality 100 Crossaction Elektrische Zahnbürste, wiederaufladbar, Blau
Oral-B 610498 Vitality 100 Crossaction Elektrische Zahnbürste, wiederaufladbar, Blau
Die ideale Zahnbürste für die tägliche Reinigung
27,40 EUR

Die Vitality Crossaction ist eine der einfachsten elektrischen Zahnbürsten im Test, aber ein guter Fortschritt gegenüber den günstigsten batteriebetriebenen AA-Bürsten. Sie bietet nicht viele Funktionen, nur einen Putzmodus und keinen Drucksensor. Der 2-Minuten-Timer löst alle 30 Sekunden aus, damit Du weißt, wann Du das nächste Quadrant putzen musst. Das Modell verfügt über eine 2D-Bewegung, die 8.000 Drehungen pro Minute liefert. Auch wenn sich die Wirkung im Vergleich zu den teureren Modellen der Marke etwas rau und ruppig anfühlt, reinigt sie Deine Zähne dennoch gut und gründlich.

Hauptmerkmale – Putzmodi: 1; Akkutyp: NiMH; Enthaltenes Zubehör: Ein Bürstenkopf, Ladegerät; Akkulaufzeit: ca. 30 – 40 Minuten

Pro-Serie

Die erschwinglichen Bürsten von Oral-B für die breite Masse. Sie bieten eine 3D-Bewegung mit Mikrovibrationen, Oszillation und Rotation für eine bessere Säuberung sowie Druckwarnungen und einen Lithium-Ionen-Akku (bei den meisten Modellen).

Unsere Empfehlung aus der Pro-Serie

Oral-B Pro 3 Elektrische Zahnbürste mit intelligentem Drucksensor, 1 Kreuz-Action-Zahnbürstenkopf, 3 Modi mit Zahnaufhellung, Geschenke für Männer/Frauen, 2-poliger UK-Stecker, 3000, Blau
Oral-B Pro 3 Elektrische Zahnbürste mit intelligentem Drucksensor, 1 Kreuz-Action-Zahnbürstenkopf, 3 Modi mit Zahnaufhellung, Geschenke für Männer/Frauen, 2-poliger UK-Stecker, 3000, Blau
3 Bürsten-Modi: tägliche Reinigung, Aufhellung und Empfindlichkeit; Akku hält mehr als 2 Wochen bei 1 Ladung mit dem Lithium-Ionen-Akku
53,68 EUR

Die preislich faire Pro 3 3000 von Oral-B fühlt sich wie ein echter Fortschritt gegenüber der Vitality Crossaction an. Der schlanke Griff ist einfach zu handhaben und leicht abzuspülen. Mit dem Drucksensor und einem 2-Minuten-Timer deckt diese elektrische Zahnbürste im Test alle grundlegenden Funktionen ab. Darüber hinaus bietet sie eine gute Säuberung mit drei Modi: Sensitive, Tägliche Reinigung und Zahnaufhellung. Sie reichen von einer sanfteren Bürste, die das Zahnfleisch schont, bis hin zu einer intensiveren Politur. Die Akkulebenszeit ist außergewöhnlich lang: Du kannst problemlos zwei Wochen lang Zähne putzen, ohne sie aufzuladen.

Hauptmerkmale – Reinigungsmodi: 3; Akku-Typ: Li-Ion; Enthaltenes Zubehör: Ein Bürstenkopf, Ladegerät; Akkulaufzeit: ca. 80 – 90 Minuten; Garantie: Zwei Jahre

Unsere Empfehlung aus der Pro-Serie

Oral-B PRO EXPERT 400 Braun Batteriebetriebene Zahnbürste (Duo Pack)
Oral-B PRO EXPERT 400 Braun Batteriebetriebene Zahnbürste (Duo Pack)
Braun Oral- B Advance Power elektrische Zahnbürste; Für die tägliche Zahn- und Zahnfleischpflege
29,66 EUR

👍 Tipp: Mehr zur elektrischen Zahnbürste Oral-B ProExpert liest Du im Test.

Smart-Serie

Die Smart-Serie baut auf der Pro-Serie auf und bietet Bluetooth-Konnektivität und grundlegende intelligente Funktionen. Einige Modelle sind schon recht alt, aber immer noch effektiv.

Unsere Empfehlung aus der Smart-Serie

Oral-B Smart 6 6000N Blau Elektrische Zahnbürste Powered By Braun
Oral-B Smart 6 6000N Blau Elektrische Zahnbürste Powered By Braun
Bessere Putzergebnisse mit Echtzeit-Feedback beim Putzen; Zahnfleischschutz: Die Andruckkontrolle sendet Signale aus, wenn Sie zu kräftig putzen
101,49 EUR

Die Smart 6 6000N bietet Funktionen, die Du bei den günstigeren Modellen nicht findest, kostet aber weniger als die Genius X oder iO6. Die oszillierenden Bürstenköpfe von Oral-B sorgen für glatte und polierte Zähne und bieten fünf verschiedene Modi, darunter Zahnfleischpflege, Aufhellung und Sensitive. Die 6000N enthält neben einer herkömmlichen Ladestation auch eine Halterung für Dein Smartphone. Wenn die App installiert ist, erhältst Du Echtzeit-Feedback über den LED-Ring und einen Timer, um sicherzustellen, dass Du alle vier Quadranten Deines Mundes putzt. Die App gibt Dir außerdem Hinweise und Tipps, wie Du Dein Zähneputzen verbessern kannst.

Hauptmerkmale – Reinigungsmodi: 5; Akkutyp: Li-Ion; Enthaltenes Zubehör: Drei Bürstenköpfe, Ladegerät, Reiseetui, Smartphone-Halterung; Akkulaufzeit: ca. 60 Minuten; Garantie: Zwei Jahre

Genius-Serie

Die Flaggschiff-Serie von Oral-B, bevor die neue iO-Linie die Nachfolge antrat. Hochwertige, intelligente Zahnbürsten, die immer noch einen Kauf wert sind – vor allem, wenn sie zu einem niedrigen Preis angeboten werden.

Unsere Empfehlung aus der Genius-Serie

Angebot
Oral-B Genius 8000N Elektrische Zahnbürste/Electric Toothbrush, 5 Putzmodi für Zahnpflege & Bluetooth-App, Reiseetui, Designed by Braun, silber
Oral-B Genius 8000N Elektrische Zahnbürste/Electric Toothbrush, 5 Putzmodi für Zahnpflege & Bluetooth-App, Reiseetui, Designed by Braun, silber
5 Reinigungsmodi, einschließlich Zahnfleischschutz, Sensitiv und Aufhellen; Dank Lithium-Ionen-Akku können Sie mit einer Aufladung 2 Wochen lang putzen
244,99 EUR −135,29 EUR 109,70 EUR

Die Oral-B Genius 8000 elektrische Zahnbürste im Test wurde als preisgünstige Version der ursprünglichen Genius 9000 auf den Markt gebracht. Trotz ihres Preises fühlt sie sich wie eine hochwertige Zahnbürste an. Sie bietet eine hervorragende Reinigungsleistung mit sechs Bürstenmodi und drei Bürstenköpfen. Damit deckt sie ein breites Spektrum an zahnmedizinischen Anforderungen ab. Der Lithium-Ionen-Akku muss zwar über Nacht aufgeladen werden, reicht aber für mehr als eine Stunde Zähneputzen, was für einige Wochen ausreichen sollte. Die Genius 8000 verbindet sich über Bluetooth mit Deinem Smartphone und gibt Dir ein Echtzeit-Feedback zum Zähneputzen, ein Aktivitätstagebuch und eine sanfte Ermahnung, wenn Du das Zähneputzen verpasst hast.

Hauptmerkmale – Reinigungsmodi: 5; Akkutyp: Li-Ion; Enthaltenes Zubehör: Ein Bürstenkopf, Ladegerät, Reiseetui, Smartphone-Halterung; Akkulaufzeit: ca. 60 Minuten.; Garantie: Zwei Jahre

Unsere Empfehlung aus der Genius-Serie

Angebot

👍 Tipp: Erfahre mehr über die Merkmale, Vor- und Nachteile der Oral-B Genius X in unserem Test.

iO-Serie

Die aktuelle Flaggschiff-Serie von Oral-B, die mit einem Magnetmotor für eine sanfte und dennoch effektive Reinigung sorgt. Intelligente Funktionen gehören zur Standardausstattung, während die höherwertigen Modelle mit magnetischen Ladegeräten und anderem hochwertigen Zubehör ausgestattet sind.

Unsere Empfehlung aus der iO-Serie

Die Oral-B iO6 verfügt über fast die gleiche Kerntechnologie wie die iO9, aber zu einem wesentlich günstigeren Preis. Sie zeichnet sehr gut auf, wo und wie Du putzt, und leitet die Daten an die Oral-B App weiter. Die drucksensitiven Anzeigen und das integrierte OLED-Display geben Dir ein sofortiges Feedback über Deine Putzleistung und darüber, ob Du die empfohlenen zwei Minuten geschafft hast. Dank der magnetischen Motortechnologie von Oral-B ist das Putzen sanft und leise. Die folgenden fünf Putzmodi bietet diese Elektro-Zahnbürste im Test an:

  • Tägliche Reinigung
  • Intensive Reinigung
  • Zahnfleischpflege
  • Zahnaufhellung
  • Empfindliche Zähne

Hauptmerkmale – Reinigungsmodi: 5; Akkutyp: Li-Ion; Enthaltenes Zubehör: Ein Bürstenkopf, Ladegerät, Ersatzkopfhalter, Reiseetui; Akkulaufzeit: ca. 80 – 90 Minuten; Garantie: Zwei Jahre

Kinder/Junior/Teen-Serien

Variationen der Bürsten aus den Serien Vitality, Pro und Smart für Kinder und Jugendliche. Oft sind sie etwas kleiner und mit Filmfiguren oder farbenfrohen Designs versehen.

Unsere Empfehlung aus der Kids-Serie

Angebot
Oral-B Kids Cars Elektrische Zahnbürste/Electric Toothbrush für Kinder ab 3 Jahren, 2 Putzmodi für Zahnpflege, extra weiche Borsten, 1 Stück, rot (Design kann variieren)
Oral-B Kids Cars Elektrische Zahnbürste/Electric Toothbrush für Kinder ab 3 Jahren, 2 Putzmodi für Zahnpflege, extra weiche Borsten, 1 Stück, rot (Design kann variieren)
Kleiner runder Bürstenkopf ideal für Kindermünder; Speziell entwickelt für Kinder ab 3 Jahren
34,99 EUR −16,09 EUR 18,90 EUR

Für Kinder ab drei Jahren bietet Oral-B diese einfache Elektrozahnbürste im Test mit breitem Griff und zwei Putzmodi an. Im Abschnitt „Elektrozahnbürsten für Kinder“ erfährst Du mehr zu den Eigenschaften dieses Modells.

Unsere Empfehlung aus der Junior-Serie

Angebot
Oral-B Junior Elektrische Zahnbürste/Electric Toothbrush für Kinder ab 6 Jahren, weiche Borsten & Timer, Designed by Braun, lila
Oral-B Junior Elektrische Zahnbürste/Electric Toothbrush für Kinder ab 6 Jahren, weiche Borsten & Timer, Designed by Braun, lila
Der runde Bürstenkopf entfernt mehr Plaque als eine Handzahnbürste; Die besonders weichen, klinisch erprobten Borsten sind sanft zu Zähnen und Zahnfleisch
52,99 EUR −28,00 EUR 24,99 EUR

Die Junior-Serie wurde für Kinder ab sechs Jahren entwickelt. Diese E-Zahnbürste zeichnet sich durch schlankere Griffe und etwas größere Bürstenköpfe aus. Sie verfügt über eine 3D-Reinigungstechnologie, die oszilliert, rotiert und pulsiert. Zur technischen Ausstattung gehören ein 2-Minuten-Timer sowie ein wiederaufladbarer Akku, der bis zu zehn Tage hält. Verfügbar ist die E-Zahnbürste aus dem Test in den Farben Grün und Lila.

Hauptmerkmale – Reinigungsmodi: 1; Akkutyp: Li-Ion; Enthaltenes Zubehör: Ein Bürstenkopf, Ladestation; Akkulaufzeit: ca. 60 – 70 Minuten; Garantie: Zwei Jahre

Unsere Empfehlung aus der Teen-Serie

Oral-B Teen Elektrische Zahnbürste/Electric Toothbrush, 3 Putzmodi inkl. Sensitiv und Bluetooth-App für Zahnpflege, Ortho-Care Aufsteckbürste für Zahnspangen, Designed by Braun, schwarz, 1 Stück
Oral-B Teen Elektrische Zahnbürste/Electric Toothbrush, 3 Putzmodi inkl. Sensitiv und Bluetooth-App für Zahnpflege, Ortho-Care Aufsteckbürste für Zahnspangen, Designed by Braun, schwarz, 1 Stück
Mit dem professionellen Timer immer die richtige Putzzeit von 2 Minuten einhalten; 3 Reinigungsmodi einschließlich Tägliche Reinigung, Aufhellen und Sensitiv
55,35 EUR

Die Oral-B Zahnbürste für Teenager kommt mit zwei verschiedenen Aufsteckbürsten: Die Sensitive Clean Bürste eignet sich für eine sanfte Reinigung, während die Ortho Care Bürste extra für Zahnspangenträger entwickelt wurde. Mit dem Putz-Timer, der Andruckkontrolle und den drei Putzmodi verfügt dieser Artikel über eine hervorragende Grundausstattung für eine gute Mundhygiene. Bessere Putzergebnisse gibt es dank Bluetooth-Verbindung, die den Datenaustausch zwischen Zahnbürste und Smartphone ermöglicht.

Hauptmerkmale – Reinigungsmodi: 3; Akkutyp: Li-Ion; Enthaltenes Zubehör: Zwei Bürstenköpfe, Ladestation; Akkulaufzeit: ca. 80 – 90 Minuten; Garantie: Zwei Jahre

Elektrische Zahnbürsten von Philips im Test

Der Hersteller Philips bietet Elektrozahnbürsten mit Schalltechnologie unter dem Namen „Sonicare“ an. Alle Sonicare-Zahnbürsten verwenden eine kreisende Bewegung, im Gegensatz zu den oszillierenden Schwingungen vieler anderer Bürsten. Sie bewegen sich bis zu 62.000 Mal pro Minute. Diese Hochfrequenz-Bewegungen spülen sanft Wasser zwischen Deine Zähne, um Plaque und Nahrung zu entfernen. Ganz ohne hartes Bürsten, das Dein Zahnfleisch schädigen kann. Außerdem sind die Sonic-Zahnbürsten mit einem 2-Minuten-Timer ausgestattet, der alle 30 Sekunden pulsiert.

Sonicare-Serien von Philips:

Philips Sonicare DiamondClean 9000-Serie

Die Sonicare DiamondClean 9000, 9300, 9400, 9500 und 9750 sind die Spitzenmodelle der Elektrozahnbürsten im Test von Philips. Ausgestattet sind sie mit Bluetooth-Konnektivität, sodass Du den Griff mit der App auf Deinem Smartphone verbinden kannst – eine sehr praktische Funktion, wenn Du Deine Putztechnik verbessern möchtest. Du erhältst dabei eine Anleitung, die Dir hilft, Deinen Mund gründlicher zu reinigen. Außerdem gibt es einen Drucksensor, sowie drei Putzintensitätsstufen und vier Modi.

Unsere Empfehlung aus der Sonicare DiamondClean 9000-Serie

Philips Sonicare DiamondClean-Serie

Die Sonicare DiamondClean ist eine elegante elektrische Zahnbürste, die sich dank ihrer Tragetasche und ihrer 14-tägigen Akkulaufzeit besonders gut für Vielreisende eignet. Ihr intelligenter Ladepuck wird über USB mit Strom versorgt, sodass Du Dir keine Sorgen machen musst, wenn in Deinem Hotelzimmer keine geeignete Steckdose vorhanden ist. Sie verfügt über fünf Bürstenmodi (Reinigung, Aufhellung, Sensitive, Zahnfleischpflege und Tiefenreinigung), wird aber nur mit einem einzigen Bürstenkopf geliefert. Die elektrische Zahnbürste Sonicare DiamondClean im Test kommt in den Farben Schwarz, Rosa, Roségold und Weiß.

Unsere Empfehlung aus der Sonicare DiamondClean-Serie

Angebot
Philips Sonicare DiamondClean Elektrische Schallzahnbürste mit App (Modell HX9924/13)
Philips Sonicare DiamondClean Elektrische Schallzahnbürste mit App (Modell HX9924/13)
Schluss mit Plaque: Einfach aufstecken und unsere gründlichste Reinigung erleben; Gesünderes Zahnfleisch: Der Bürstenkopf verbessert die Gesundheit Ihres Zahnfleischs
279,99 EUR −70,88 EUR 209,11 EUR

Philips Sonicare ExpertClean-Serie

Diese Produktserie besteht aus der ExpertClean 7500 und der ExpertClean 7300. Diese elektrische Zahnbürste ist Testsieger in unserem Vergleich geworden. Beide Modelle kommen mit einer App, Drucksensor, mehreren Putzprogrammen und drei Intensitätsstufen.

Unsere Empfehlung aus der Sonicare ExpertClean-Serie

Angebot
Philips HX9601/02 Expertclean 7300 Elektrische Zahnbürste mit Schalltechnologie, Andruckkontrolle, Reiseetui Schwarz
Philips HX9601/02 Expertclean 7300 Elektrische Zahnbürste mit Schalltechnologie, Andruckkontrolle, Reiseetui Schwarz
Andruckkontrolle warnt vor zu starkem Druck; Individuelle Reinigung dank 3 Putzprogrammen und 3 Intensitätseinstellungen
169,99 EUR −36,66 EUR 133,33 EUR

👍 Tipp: Mehr zur elektrischen Zahnbürste Philips Sonicare ExpertClean 7300 erfährst Du im Test.

Philips Sonicare ProtectiveClean-Serie

Es gibt mehrere ProtectiveClean Zahnbürsten, aber alle haben ähnliche Eigenschaften. Im Gegensatz zur DiamondClean verfügen die Zahnbürsten der ProtectiveClean-Serie über einen Drucksensor. ProtectiveClean-Bürsten haben weniger Reinigungsmodi als die DiamondClean (zwischen einem und drei), obwohl die meisten mehrere Intensitätsoptionen haben. Daher wirst Du sicherlich eine Einstellung finden, die zu Dir passt.

Unsere Empfehlung aus der Sonicare ProtectiveClean-Serie

Angebot
Philips Sonicare ProtectiveClean 4500 Elektrische Schallzahnbürste (Modell HX6830/53)
Philips Sonicare ProtectiveClean 4500 Elektrische Schallzahnbürste (Modell HX6830/53)
2 Programme: „Clean“ (Reinigung), „White“ (Whitening) = perfekte Pflege; Sanft und sicher: Reinigt die Zahnzwischenräume und den Zahnfleischrand
109,99 EUR −34,64 EUR 75,35 EUR

Philips Sonicare DailyClean-Serie

Die erschwinglichste Reihe von Sonicare-Zahnbürsten. Egal, ob Du Dich für die DailyClean 1100, 2100 oder 3100 entscheidest, Du erhältst einen einzigen Putzmodus und einen Timer, der Dir hilft, jeden Quadranten Deines Mundes 30 Sekunden lang zu putzen. Alle Sonicare DailyClean-Bürsten werden mit einem Bürstenkopf geliefert und halten mit einer einzigen Ladung bis zu zwei Wochen. Nur eine dieser Elektro-Zahnbürsten aus dem Test hat eine Leuchte, die den aktuellen Batteriestatus anzeigt: die DailyClean 3100. Ihr etwas höherer Preis lohnt sich daher allemal.

Unsere Empfehlung aus der Sonicare DailyClean-Serie

FAQ zum Thema: Elektrische Zahnbürsten

Sind elektrische Zahnbürsten für Kinder geeignet?

Die Frage, ab wann man eine elektrische Zahnbürste benutzen kann, beschäftigt viele Eltern. Zahnärzte raten dazu, Kindern ab drei Jahren den Gebrauch einer altersgerechten Elektrozahnbürste beizubringen. Die besten Hersteller, wie Oral-B oder Philips, bieten elektrische Kinderzahnbürsten an. Diese haben einen kleineren Bürstenkopf und sind leichter zu greifen. Ein herkömmliches Gerät verfügt über ein bis zwei verschiedene Modi zum Putzen. Bei Oral-B gibt es Elektrozahnbürsten für Kinder und Jugendliche in drei Altersklassen: „Kids“ (ab drei Jahren), „Junior“ (ab sechs Jahren) und „Teen“ (ab zwölf Jahren).

Wann sollte man eine elektrische Zahnbürste wechseln?

Zahnärzte empfehlen, eine Zahnbürste alle drei bis vier Monate zu ersetzen. Wird sie länger verwendet, fransen die Borsten mit der Zeit aus und verlieren ihre Putzkraft. Zudem wird es schwieriger, beim Putzen in enge Winkel und Zahnzwischenräume zu gelangen. Bei einer elektrischen Zahnbürste reicht es, den Borstenkopf zu ersetzen. Das solltest Du spätestens nach vier Monaten tun bzw. früher, wenn die Borsten bereits vorher stark ausfransen. Eine Elektrozahnbürste kannst Du so lange verwenden, bis das Gerät aufgrund eines Defekts unbrauchbar wird. In der Regel erhält der Konsument eine elektrische Zahnbürste, wie die im Test, mit einer zweijährigen Garantie.

Wie sollte man eine elektrische Zahnbürste reinigen?

Als Konsument ist es in Deinem Interesse, dass Deine elektrische Zahnbürste lange über den Test hinaus funktioniert. Dafür braucht es eine ordentliche Pflege von Handstück und Bürstenkopf. Damit sich keine Bakterien und Keime festsetzen, solltest Du Deine elektrische Zahnbürste nach jeder Nutzung reinigen. Dafür benötigst Du keine speziellen Reinigungs- oder Hausmittel. Halte einfach den Bürstenkopf und das Handstück unter fließendes Wasser, bis keine Essensreste oder Zahnpasta-Rückstände mehr zu sehen sind. Lass die Zahnbürste anschließend in senkrechter Position auf der Ladestation trocknen.

Welche elektrische Zahnbürste ist die beste?

In unserem Vergleich ist die SoniCare ExpertClean als Testsieger hervorgegangen. Aber auch die Geräte von Oral-B haben gut abgeschnitten. Als beste batteriebetriebene Zahnbürste wurde die Oral-B ProExpert ausgezeichnet. Welche elektrische Zahnbürste die beste für Dich ist, hängt jedoch von Deinen Bedürfnissen und Putzgewohnheiten ab. So kann es sein, dass der Testsieger eine Schallzahnbürste ist, Du Dich aber mit einer rotierenden Zahnbürste wohler fühlst. Ob Du Akkus oder Batterien nutzen möchtest, hängt davon ab, was für Dich praktischer ist. Zudem nützt die beste Reinigungsleistung nicht viel, wenn der Preis für Dich viel zu hoch ist. Frage im Zweifelsfall nach, welche elektrische Zahnbürste Dein Zahnarzt empfiehlt.

Welches ist die beste günstige Elektrozahnbürste?

Die elektrische Zahnbürste Oral-B Pro Expert aus unserem Test bietet eine gute Reinigungsleistung zu einem sehr fairen Preis. Eine Zahnbürste kann man hier für weit unter 20 Euro bekommen. Bekannt für ihre geringen Kosten ist auch die elektrische Zahnbürste von Fairywill (nicht im Test enthalten). Hier gibt es ein Familienset aus drei Bürsten für unter 70 Euro. Mittlerweile sind die Produkte von dem chinesischen Hersteller in vielen Online-Shops nicht mehr zu finden. Vergleichbare Schallzahnbürsten gibt es von Seago und Phylian. Ihre Preise liegen bei 20 – 30 €, bei guten Bewertungen und zufriedenstellender Qualität.

Quellen und weiterführende Links

PS: Dein Feedback ist uns wichtig. Bitte kommentiere oder bewerte diesen Artikel, damit wir in Zukunft noch besser werden können.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5 Sternen)
Elektrische Zahnbürsten Test & Vergleich 2022: Die 5 besten Elektrozahnbürsten
Loading... 6 Kommentare
  1. Miriam L. am 17. Juli 2022

    Hallo! Ich habe mir letztens eine neue elektrische Zahnbürste von Oral-B gekauft. Meine alte ist aber noch völlig in Ordnung, hat nur weniger Funktionen. Kann meine Tochter (12 Jahre) meine „alte“ Elektrozahnbürste verwenden oder muss es eine extra für Kinder/Jugendliche sein?

    Antworten
    • zahnpflegetipps.org am 18. Juli 2022

      Liebe Miriam,

      wenn Deine Tochter im Umgang mit einer elektrischen Zahnbürste geübt ist, sollte der frühe Umstieg auf ein Modell für Erwachsene kein großes Problem sein. Falls sie noch nie eine Elektrozahnbürste verwendet hat, ist ein Modell für Jugendliche die bessere Wahl. Alternativ kannst Du mit Deiner Tochter die richtige Anwendung üben, bis sie sich mit dem Erwachsenenmodell wohlfühlt.

      Liebe Grüße 🙂

      Antworten
  2. Niels am 30. Juli 2022

    Warum empfehlt ihr im Test nur Schallzahnbürsten und keine Ultraschall? Sind die nicht so gut?

    Antworten
    • zahnpflegetipps.org am 31. Juli 2022

      Lieber Niels,

      in unserem Test haben die Schallzahnbürsten etwas besser abgeschnitten als die Ultraschallzahnbürsten. Es gibt aber auch gute Modelle, die mit Ultraschall arbeiten. Für Empfehlungen, schau mal im Absatz über Ultraschallzahnbürsten nach.

      Liebe Grüße 🙂

      Antworten
  3. Madeleine am 12. August 2022

    Herzlichen Dank für euren Testbericht! Ich habe schon eine Weile darüber nachgedacht eine Elektrozahnbürste zu kaufen, aber bei den vielen Produkten und Herstellern ist es echt schwierig was auszuwählen. Seit ein paar Wochen habe ich jetzt die ExpertClean von Sonicare/Philips und bin voll zufrieden!! Schall finde ich auf jeden Fall besser als Rotation. Ist viel leiser und angenehmer für mich. Grüße 😊

    Antworten
    • zahnpflegetipps.org am 13. August 2022

      Liebe Madeleine,

      vielen Dank für Dein positives Feedback! Es freut uns sehr, dass wir Dir dabei helfen können, die passende Elektrozahnbürste zu finden.

      Liebe Grüße 🙂

      Antworten
Verfasse einen neuen Kommentar

Hast Du selbst Erfahrungen mit diesen Thema gemacht, hast eine Frage dazu oder möchtest uns bzw. unseren Lesern etwas mitteilen?