☰ Menü

Schnarchschiene Test & Vergleich 2022: Die 5 besten Protrusionsschienen

6 Kommentare

Schnarchen im Schlaf ist ein lästiges Übel – vor allem für die Partnerin oder den Partner. Doch eine Schnarchschiene kann Abhilfe schaffen. Oft ist auch die Rede von einer Protrusionsschiene. Mit ihr kannst Du verhindern, dass es im Schlaf zu dem störenden Geräusch kommt. Gleichzeitig verbessert sich Deine Schlafqualität und Du kannst voller Energie in den Tag starten.

In unserem Ratgeber weiter unten liest Du, welche Ursachen das Schnarchen hat und wie eine Schnarchschiene dem entgegenwirken kann. Zudem erhältst Du Tipps gegen die Nebenwirkungen einer Zahnschiene.

Schnarchschiene – Vergleich

Produkt
Testsieger
Somnofit S Premium High-End Anti-Schnarchschiene im Set mit Snorepast Ratgeber Rückenlageverhinderung bei Schnarchen
Preis-Leistungssieger
SleepPro Easifit Schnarchschiene gegen das Schnarchen und zur Verbesserung Ihrer Schlafqualität
SleepPro Anti-Schnarchschiene SleepPro Contour (SFA) bei Schnarchen. Im FlexPoint-Set mit Schlaftipp ABC.
Somnoguard SP Zahnschiene SomnoGuard Soft Anti-Schnarchschiene Protrusionsschiene im Set mit Snorepast Ratgeber Rückenlageverhinderung bei Schnarchen
Anpassbare Anti Schnarch,Night Mouth Guard, Anti-Zähne Schleifen, BPA FREE, Einfach und effektiv Snoreless “MEHRWEG”
Amazon-Bewertung
Art
Biblock-Schiene
Monoblock-Schiene
Biblock-Schiene
Biblock-Schiene
Monoblock-Schiene
Boil-and-Bite Schiene
individuell anpassbar
Zugschiene
BPA-frei
Material
Kunststoff
Kunststoff
Kunststoff
Kunststoff
Kunststoff
Vorteile
formbar im Wasserbad, ideal bei leichter bis mittelschwerer Schlafapnoe
ideal für Einsteiger, formbar im Wasserbad
mehrstufig einstellbar, ideal bei leichter bis mittelschwerer Schlafapnoe
formbar im Wasserbad, ideal bei leichter bis mittelschwerer Schlafapnoe
formbar im Wasserbad, sehr preiswert
Nachteile
teilweise zu klein
eventuell mehrfache Anpassung notwendig
teilweise zu grobe Einstellung
eventuell mehrfache Anpassung notwendig
Schiene in einem Stück
Testsieger
Produkt
Somnofit S Premium High-End Anti-Schnarchschiene im Set mit Snorepast Ratgeber Rückenlageverhinderung bei Schnarchen
Amazon-Bewertung
Art
Biblock-Schiene
Boil-and-Bite Schiene
individuell anpassbar
Zugschiene
BPA-frei
Material
Kunststoff
Vorteile
formbar im Wasserbad, ideal bei leichter bis mittelschwerer Schlafapnoe
Nachteile
teilweise zu klein
Preis
Zum Angebot
Preis-Leistungssieger
Produkt
SleepPro Easifit Schnarchschiene gegen das Schnarchen und zur Verbesserung Ihrer Schlafqualität
Amazon-Bewertung
Art
Monoblock-Schiene
Boil-and-Bite Schiene
individuell anpassbar
Zugschiene
BPA-frei
Material
Kunststoff
Vorteile
ideal für Einsteiger, formbar im Wasserbad
Nachteile
eventuell mehrfache Anpassung notwendig
Preis
Zum Angebot
Produkt
SleepPro Anti-Schnarchschiene SleepPro Contour (SFA) bei Schnarchen. Im FlexPoint-Set mit Schlaftipp ABC.
Amazon-Bewertung
Art
Biblock-Schiene
Boil-and-Bite Schiene
individuell anpassbar
Zugschiene
BPA-frei
Material
Kunststoff
Vorteile
mehrstufig einstellbar, ideal bei leichter bis mittelschwerer Schlafapnoe
Nachteile
teilweise zu grobe Einstellung
Preis
Zum Angebot
Produkt
Somnoguard SP Zahnschiene SomnoGuard Soft Anti-Schnarchschiene Protrusionsschiene im Set mit Snorepast Ratgeber Rückenlageverhinderung bei Schnarchen
Amazon-Bewertung
Art
Biblock-Schiene
Boil-and-Bite Schiene
individuell anpassbar
Zugschiene
BPA-frei
Material
Kunststoff
Vorteile
formbar im Wasserbad, ideal bei leichter bis mittelschwerer Schlafapnoe
Nachteile
eventuell mehrfache Anpassung notwendig
Preis
Zum Angebot
Produkt
Anpassbare Anti Schnarch,Night Mouth Guard, Anti-Zähne Schleifen, BPA FREE, Einfach und effektiv Snoreless “MEHRWEG”
Amazon-Bewertung
Art
Monoblock-Schiene
Boil-and-Bite Schiene
individuell anpassbar
Zugschiene
BPA-frei
Material
Kunststoff
Vorteile
formbar im Wasserbad, sehr preiswert
Nachteile
Schiene in einem Stück
Preis
Zum Angebot

Das Wichtigste in Kürze 🤓

  1. Wie funktioniert eine Schnarchschiene?

    Die Funktion einer Schnarchschiene ist es, den Unterkiefer nach vorne zu schieben. Durch diesen Effekt kann sich die Rachenmuskulatur entspannen und die Atemwege bleiben frei. Folglich entsteht nicht das typische Schnarchgeräusch. Lies hier mehr über die Funktionsweise einer Schnarchschiene.

  2. Welche Schnarchschienen-Arten gibt es?

    Grundlegend unterscheidet ein Arzt zwischen Monoblock- und Biblock-Schienen. Bei Letzteren bekommst Du jeweils eine Schiene für Ober- und Unterkiefer. Mit einer Monoblock-Schiene erhältst Du nur ein Mundstück. Zusätzlich gibt es Boil-and-Bite-Schienen, die Du durch Verformung individuell anpassen kannst. Erfahre hier mehr zu den Arten von Schnarchschienen.

  3. Welche Erfahrungen haben Anwender mit Schnarchschienen gemacht?

    Die meisten Nutzer haben gute Erfahrungen mit Schnarchschienen gemacht. Die Produkte erfüllen ihren Zweck, dass der Nutzer nicht mehr schnarcht. Auch die Anpassung an die eigenen Zähne funktioniert gut. Lies hier mehr zu den Vor- und Nachteilen der einzelnen Schnarcherschienen.

Ratgeber: Alles zum Thema Schnarchschiene

60 % der Männer und 40 % der Frauen schnarchen im Schlaf. Ab einem Alter von 60 Jahren nimmt der Anteil sogar nochmal zu. Doch in den meisten Fällen ist das Schnarchen ungefährlich. Bedenklich wird es erst, wenn die Schlafqualität leidet und die Sauerstoffzufuhr beeinträchtigt ist. Eine Schnarchschiene kann bei Schlafapnoe helfen. Du brauchst Dir nicht unbedingt eine teure Schnarchschiene vom Zahnarzt anfertigen lassen.

Ursachen des Schnarchens

Während des Schlafens erschlafft der Zungenmuskel, was zum Schnarchen führt.

Um das Schnarchen gezielt zu bekämpfen, hilft es, die Ursache zu kennen. Oft ist diese im Erschlaffen des Zungenmuskels zu finden. Durch die erschlaffte Zunge verengen sich die Atemwege und die Luftwirbel und Vibrationen verursachen das Schnarch-Geräusch.

Die Ursache für das Schnarchen kann auch in der Anatomie zu finden sein. Bei einer Verkrümmung der Nasenscheidewand kommt es ebenfalls zum Schnarchen. Auch große Mandeln oder Zäpfen sowie eine Kiefer- oder Zahnfehlstellung führen zum Schnarchgeräusch.

Weiterhin gibt es einige Faktoren, die das Schnarchen begünstigen. Viele Menschen, die in Rückenlage schlafen, schnarchen oft. Zudem beeinflussen folgende Parameter das Schnarchen:

  • Alkohol
  • Übergewicht
  • Schwangerschaft
  • zunehmendes Alter

👍 Tipp: Die Kostenübernahme einer Schnarchschiene durch die Krankenkasse kann nur erfolgen, wenn die Notwendigkeit solcher Mittel nachweisbar ist. Das kann z. B. bei einer Schlafapnoe der Fall sein.

Mehr zum Thema

Wann hilft eine Zahnschiene?

Wenn die Ursache in dem Erschlaffen der Zunge liegt, kann eine Schnarchschiene sehr gut helfen. Die Erfolgsquote liegt bei 80 – 90 %. In dem Fall sinkt die Zunge beim Schlafen in den Rachenraum zurück. Mediziner sprechen auch vom Zungengrundschnarchen.

👍 Tipp: In diesem Fall kannst Du mit einer Schnarchschiene nicht sofort Erfolge verzeichnen. Du solltest Dir ein paar Wochen Zeit nehmen, um Dich an die Schnarchschiene im Mund zu gewöhnen.

❗️ Hinweis: Du solltest eine Schnarchschiene nicht nutzen, wenn ein starker Überbiss vorliegt. Denn durch die Schiene wird Dein Unterkiefer nach vorne geschoben. Auch wenn mehrere Zähne fehlen oder Du eine herausnehmbare Prothese trägst, ist eine Schnarchschiene ungeeignet.

Funktion einer Schnarchschiene

Beim Einsatz einer Schnarchschiene wird der Unterkiefer ein paar Millimeter nach vorne gezogen.

Mithilfe einer Schnarchschiene schiebt sich der Unterkiefer automatisch nach vorne. Bei diesem Vorgang wird der Zungenmuskel und das Unterkiefergewebe mit nach vorne gezogen. Auf diese Weise entspannt sich die Rachenmuskulatur und die Atemwege bleiben frei.

Ein Nebeneffekt dieser Schnarchbehandlung ist, dass die Schiene ein Knirschen der Zähne verhindert. In diesem Sinne wird sie als Aufbissschiene verwendet. Allerdings musst Du in dem Fall mit einer kürzeren Lebensdauer der Schnarcherschiene rechnen, da das Material im Schlaf mehr beansprucht wird.

Zum Tragen einer Schnarchschiene braucht es eine Eingewöhnungsphase von ein paar Wochen. Am Anfang solltest Du sie nur abends für ein paar Minuten im Mund haben. Das bietet sich z. B. beim Fernsehschauen an. Steigere dann jeden Tag die Tragezeit, um Dich langsam an die Schnarchschiene zu gewöhnen. Wenn es sich nach ein paar Tagen gut anfühlt, kannst Du sie auch nachts beim Schlafen nutzen.

👍 Tipp: Lass in den ersten Nächten das Bändchen lang, um dem Unterkiefer etwas Spiel zu lassen. Erst dann solltest Du das Bändchen kürzen, um die Schiene Deinem Schnarchen individuell anzupassen. Nach 3 – 4 Wochen solltest Du Dich an die Schnarchschiene gewöhnt haben.

Arten von Schnarchschienen

Die Auswahl an Schnarchschienen ist recht groß. Dir stehen verschiedene Formen zur Verfügung. Das beginnt bei einfachen Modellen, die aus einem Stück gefertigt werden. Komfortabler ist ein Produkt mit jeweils einer Schiene für Ober- und Unterkiefer.

Monoblock-Schiene

Diese Schnarchschiene besteht aus einem Stück. Sie hält den Ober- und Unterkiefer in einer festen Position. Dabei lässt sie keine Bewegungsfreiheit zu. Daher ist ein Nachjustieren nicht möglich. Der Vorteil einer Monoblock-Schiene liegt in der einfachen Handhabung und der günstigen Anschaffung.

Biblock-Schiene

Bei dieser Art der Schnarchschiene handelt es sich um zwei getrennte Schienen für den Ober- und Unterkiefer. Die Zugschiene wird durch Gelenke oder Gummibänder miteinander verbunden. Auf diese Weise wird der Kiefer in die richtige Position gebracht. Der Vorteil ist, dass die seitliche Bewegungsfreiheit erhalten bleibt. Zudem lässt sich die Kieferposition nachträglich verstellen. Damit ist die Biblock-Schiene komfortabler im Vergleich zu einer Monoblock-Schiene. Die Gewöhnung an dieses Modell kann etwas länger dauern als bei dem einfachen Modell.

Boil-and-Bite-Schiene

Dies ist die komfortabelste Art der Schnarchschiene, denn sie ist thermoplastisch formbar. Du erwärmst sie bei ca. 80° C im Wasserbad. Anschließend drückst Du das Material an die Zähne, damit sich die Schiene Deinem Kiefer anpasst. Diese Art der Schnarcherschienen gibt es sowohl als Biblock- als auch als Monoblock-Variante.

👍 Tipp: Besser als eine Boil-and-Bite-Schiene ist nur die professionelle Schnarchschiene vom Zahnarzt. Diese ist exakt an Deinen Kiefer angepasst, da Dein Zahnarzt einen Abdruck von Deinem Gebiss macht. Natürlich ist diese Variante vom Arzt um einiges teurer.

Video-Anleitung: Schnarchschiene anpassen

Schnarchschienen im Vergleich

Die Schnarchschienen aus unserem Vergleich konnten die meisten Nutzer in Online-Tests für Schnarchschienen überzeugen. Sicher findest auch Du Deinen persönlichen Schnarchschienen-Testsieger. Lies hier, was Anwenderinnen und Anwender bei den Modellen als gut und weniger gut beurteilt haben.

Somnofit S Premium Anti-Schnarchschiene

  • Formbar im Wasserbad: Wie die meisten Produkte aus unserem Schnarchschienen-Vergleich kannst Du die Protrusionsschiene an Deinen Kiefer anpassen. Hierfür ist unser Testsieger bei den Schnarchschienen im Wasserbad formbar. Du drückst die Schiene an Deine Zähne, um die ideale Form zu erhalten.
  • Teilweise zu klein: Manche Nutzer bemängeln die Größe der Schnarchschiene. Sie ist ihnen zu klein, was zur Folge hat, dass sie sich nicht gut an das eigene Gebiss anpassen lässt. Die meisten Anwender konnten die individuelle Schnarchschiene jedoch gut formen.

Somnofit S Premium Anti-Schnarchschiene

SleepPro Easifit

  • Ideal für Einsteiger: Mit diesem preisgünstigen Modell kannst Du zunächst erstmal austesten, ob Du mit einer Schnarchschiene klarkommst. So brauchst Du nicht 100 € oder mehr zu investieren. Gleichzeitig lässt sich die Schiene laut Online-Test 2022 gut an die Form Deines Gebisses anpassen.
  • Eventuell mehrfache Anpassung notwendig: Um die Schnarchschiene an Deinen Kiefer anzupassen, wirst Du mindestens 2 Versuche brauchen. Anwender teilen die Erfahrung, dass man mehrere Anläufe braucht, bis man die richtige Stellung gefunden hat.

SleepPro Easifit

SleepPro Contour

  • Mehrstufig einstellbar: Laut Schnarchschienen-Test im Internet kannst Du das Modell in mehreren Stufen einstellen. Hierfür steht Dir eine Justierung in 2-mm-Schritten zur Verfügung. Das reicht laut Online-Test in den meisten Fällen aus, um die passende Einstellung zu finden.
  • Teilweise zu grobe Einstellung: Laut Online-Test ist einigen Anwendern die Einstellbarkeit in 2-mm-Schritten zu grob. Sie wünschten sich eine feinere Justierung. Dennoch ist eine gute Einstellung der Schiene möglich, damit das Schnarchen verhindert werden kann.

SleepPro Contour

SleepPro Anti-Schnarchschiene SleepPro Contour (SFA) bei Schnarchen. Im FlexPoint-Set mit Schlaftipp ABC.
SleepPro Anti-Schnarchschiene SleepPro Contour (SFA) bei Schnarchen. Im FlexPoint-Set mit Schlaftipp ABC.
CONTOUR IST: eine aus zwei Teilen bestehende Anti-Schnarchschiene (Protrusionsschiene).; Hoher Tragekomfort der Schiene durch inviduelle Anpassung in nur wenigen Minuten!
129,00 EUR

Somnoguard SP Zahnschiene

  • Formbar im Wasserbad: Wie auch alle anderen Boil-and-Bite-Schienen kannst Du die von Somnoguard im Wasserbad erwärmen und anschließend an Deine Zähne drücken. So lässt sich die Schnarchschiene perfekt an Dein Gebiss anpassen.
  • Eventuell mehrfache Anpassung notwendig: Auch bei diesem Modell kann es laut Online-Test sein, dass Du mehrere Versuche brauchst, um die richtige Form der Schnarchschiene zu finden. Am Ende findest Du sicher die richtige Position.

Somnoguard SP Zahnschiene

SENRU Anti-Schnarchschiene

  • Sehr preiswert: Hattest Du noch nie eine Schnarchschiene und möchtest das erst einmal ausprobieren? Dann ist das Modell von SENRU genau richtig für Dich. Es kostet weniger als 20 €. Im Vergleich zu den anderen vorgestellten Produkten musst Du laut Online-Test 2022 allerdings ein paar Abstriche beim Komfort machen.
  • Schiene in einem Stück: Mit der SENRU Anti-Schnarchschiene bekommst Du eine Monoblock-Schiene. Diese ist zwar ebenfalls im Wasserbad formbar, allerdings lässt sie sich nicht teilen. Daher ist eine Anpassung nicht ganz so exakt möglich.

SENRU Anti-Schnarchschiene

Nebenwirkungen einer Schnarchschiene

Der große Vorteil von Schnarchschienen ist, dass Du mit dem Mittel das Schnarchen verhindern kannst. Doch es gibt auch ein paar Nachteile, die auftreten können.

Vor allem zu Beginn kann es durch die Schnarchschiene zu Schmerzen am Zahnfleisch kommen.
  • Trockener Mund: Wenn Du durch das Tragen einer Schnarchschiene einen trockenen Mund hast, hilft Wasser trinken. Du solltest Dir eine Flasche oder ein Glas Wasser neben das Bett stellen, sodass Du sofort danach greifen kannst und nicht aufstehen brauchst.
  • Vermehrter Speichel: Auch das Gegenteil kann der Fall, nämlich zu viel Speichel. Das verspüren viele Anwender von Schnarchschienen. Dein Körper passt die Speichelproduktion nach einiger Zeit aber selbst an.
  • Fremdkörpergefühl: Einige Nutzer bemerken auch ein Fremdkörpergefühl im Mund. Das tritt sowohl bei einer Schnarchschiene vom Zahnarzt als auch bei online erhältlichen Produkten auf. Dieses Gefühl sollte nach einer gewissen Zeit verschwinden, wenn Du dich an die Schnarchschiene gewöhnt hast.
  • Muskelverspannungen: Im Bereich des Kiefers kann es zu Verspannungen kommen, da Dein Körper nicht an diese Stellung des Kiefers gewöhnt ist. Daher treten diese vor allem zu Beginn auf. Zur Lockerung des Kiefers kann es helfen, tagsüber Kaugummi zu kauen.
  • Zahnfleischschmerzen: Auch dieses Symptom tritt vorwiegend in der Eingewöhnungszeit auf. Du kannst ein Gel für das Zahnfleisch kaufen, um die Schmerzen zu lindern. Auch eine Mundspülung gegen Zahnfleischentzündungen kann als Mittel gegen Zahnfleischschmerzen helfen.

Reinigung einer Schnarchschiene

Am besten reinigst Du Deine Schnarchschiene nach jeder Anwendung. Das funktioniert gut mit einer Zahnbürste und kaltem oder lauwarmem Wasser. Um eine noch bessere Reinigungsleistung zu erzielen, kannst Du die Schnarchschiene in ein Glas mit Gebissreiniger legen. Den bekommst Du z. B. von Kukident und Corega. Achte beim Kauf auf ein mildes Mittel, damit das Material nicht angegriffen wird.

Gebissreiniger

Angebot
Kukident Aktiv Plus, 99 Tabletten
Kukident Aktiv Plus, 99 Tabletten
VON DER NR.1 MARKE KUKIDENT: Meistverkaufte Zahnprothesenreiniger-Marke Deutschlands; MIT AKTIV-SAUERSTOFF: Entfernt mehr Zahnbelag als die Zahnbürste
3,99 EUR −0,70 EUR 3,29 EUR
Corega Tabs 3 Minuten, für herausnehmbaren Zahnersatz/ dritte Zähne, 66 St.
Corega Tabs 3 Minuten, für herausnehmbaren Zahnersatz/ dritte Zähne, 66 St.
beseitigt 99, 9% der mundgeruch verursachenden bakterien und pilze*; hilft plaque, verfärbungen & speisereste zu entfernen**

FAQ zum Thema: Schnarchschiene

Warum schnarcht man?

Im Schlaf erschlafft Deine Zungenmuskulatur und es kann sein, dass sich Deine Atemwege verengen. Bei der Atmung entwickelt sich dann eine Vibration, die als Schnarchgeräusch zu hören ist. Weitere Ursachen für das Schnarchen sind in einer Kieferfehlstellung, großen Mandeln und einer Verkrümmung der Nasenscheidewand zu finden.

Woher kommt Schlafapnoe?

Wenn Du im Schlaf Atemaussetzer hast, spricht ein Arzt von einer Schlafapnoe. Diese entstehen durch die Verengung oder den Verschluss der Atemwege. Auslöser sind Allergien oder eine Infektion der Atemwege. Auch Übergewicht und Alkoholkonsum können für eine Schlafapnoe verantwortlich sein. Diese solltest Du auf jeden Fall von einem Arzt abklären lassen. Er kann Dir Mittel und Wege aufzeigen, die Schlafapnoe zu behandeln.

Wie sieht eine Schnarchschiene aus?

Eine Schnarchschiene ähnelt optisch einer Zahnschiene, wie Du sie vielleicht vom Zahnarzt kennst. Sie ist gebogen, sodass sie sich perfekt an Deine Zähne anpasst. Meist erhältst Du jeweils eine Schiene für den Ober- und Unterkiefer. Ist die Schnarcherschiene im Wasserbad formbar, lässt sie sich perfekt an Deine Gebiss anpassen.

Wie viel kostet eine Schnarchschiene?

Die Kosten für eine Schnarchschiene liegen zwischen 100 und 140 €. Du kannst aber auch günstige Modelle für ca. 40 € kaufen, wenn Du so eine Protrusionsschiene erst einmal ausprobieren möchtest. Für einen langfristigen Einsatz ist es allerdings empfehlenswert, die Kosten für eine Schnarchschiene zu investieren.

Welche Schnarchschiene ist die beste?

Viele Schnarcherschienen ähneln sich in ihren Eigenschaften. Idealerweise entscheidest Du Dich für ein Modell, das im Wasserbad formbar ist. So ist es perfekt auf Dein Gebiss anpassbar. Das sind sogenannte Boil-and-Bite-Schienen. Natürlich spielen auch die Kosten einer Schnarchschiene eine Rolle. Gute Produkte bekommst Du ab ca. 100 €. Ein Modell vom Zahnarzt ist viel teurer.

Quellen und weiterführende Links

PS: Dein Feedback ist uns wichtig. Bitte kommentiere oder bewerte diesen Artikel, damit wir in Zukunft noch besser werden können.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (30 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5 Sternen)
Schnarchschiene Test & Vergleich 2022: Die 5 besten Protrusionsschienen
Loading... 6 Kommentare
  1. John am 8. August 2021

    Wird eine Schnarchschiene von der Krankenkasse bezahlt?

    Antworten
    • zahnpflegetipps.org am 9. August 2021

      Hi John,

      normalerweise wird eine Schnarchschiene von der gesetzlichen Krankenkasse nicht bezahlt. Nur wenn es sich um eine medizinisch notwendige Maßnahme, wie bei Schlafapnoe, handelt, bekommst Du die Kosten erstattet.

      Liebe Grüße 🙂

      Antworten
  2. Marlis am 13. Oktober 2021

    Hey! Wie teuer ist denn eine Schanrchschiene vom Zahnarzt? Ist da ein sehr großer Unterschied?

    Antworten
    • zahnpflegetipps.org am 14. Oktober 2021

      Liebe Marlis,

      eine individuell angefertigte Schnarchschiene vom Zahnarzt kostet Dich ca. 400 – 700 €. Generell sind die Preise von Praxis zu Praxis unterschiedlich. Es kann also auch mal teurer werden.

      Liebe Grüße 🙂

      Antworten
  3. Hermann D. am 21. November 2021

    Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass man mehrere Wochen braucht, bis man sich an das Teil gewöhnt hat. Aber Fakt ist: Es funktioniert wirklich. Fühle mich echt erholter in der Früh!

    Antworten
    • zahnpflegetipps.org am 22. November 2021

      Lieber Hermann,

      super, dass Du Dein Schnarchen mit der Schiene in den Griff bekommen hast.

      Liebe Grüße 🙂

      Antworten
Verfasse einen neuen Kommentar

Hast Du selbst Erfahrungen mit diesen Thema gemacht, hast eine Frage dazu oder möchtest uns bzw. unseren Lesern etwas mitteilen?